Mittwoch, 31. Mai 2017

Summer Vibes

Hey Beauty´s...

das warme Wetter stattet uns hin und wieder einen sonnigen Besuch ab und meine Inspiration ist den warmen Temperaturen geschuldet.


Mir gefällt der Mix aus diesem wunderschönen Blau in Kombination mit einem Farbklecks Orange am unteren Wimpernkranz richtig gut. Dafür habe ich übrigens eine alte LE Palette von WET´n Wild verwendet.
Auf dem beweglichen Augenlid trage ich den Hoola Bronzer von Benefit und die Catrice Rock Cotoure Mascara in waterproof. Den Eyeliner habe ich mit dem liquid ink von essence (waterproof) gezogen.

Ihr seht, manchmal braucht es nicht viel an Produkten, um einen Sommerlook zu schminken. =)
Wie gefällt Euch der Look?
Was sind denn Eure liebsten Produkte im Sommer?

Montag, 29. Mai 2017

DM Mischmasch-Haul

Hey Beauty´s...

heute erwartet Euch einfach mal wieder ein DM Mischmasch-Haul mit Beauty- und Haushaltsprodukten.

Fangen wir vielleicht ein wenig spannender an - und zwar mit einer Mascara:


Diese Cool Breeze Mascara ist aus der aktuellen Trend it Up Le und eher ein dunkles Blau, das man aber nur im Sonnenlicht wahrnimmt. Ich würde sagen, dass das Produkt definitiv alltagstauglich ist... ach so und bevor ich es vergesse: laut Beschreibung wasserfest. 
Demnächst gibt es auch einen Sommerlook dazu.


Um mich grob abzuschminken, verwende ich entweder feuchte Babytücher oder feuchte Waschlappen ohne Alkohol. Ich sage Euch, für empfindliche Haut sind diese Lappen richtig klasse. Und ich sehe es ehrlich gesagt auch nicht ein für 25 feuchte Abschminktücher 1,50 Euro und aufwärts zu bezahlen.

Das Jean&Len DuschMousse ist wirklich klasse. Ich war schon 2-mal damit duschen und liebe diesen nicht ganz so süßen Vanilleduft. Er verbleibt nach dem Duschen sogar auf meiner Haut. Es ist in der Tat auch ein fluffiges Mousse und kein extrem fester Schaum.


Den Aloe Vera Saft habe ich meinem Vater mitgebracht, da er diesen regelmäßig trinkt. Man sagt diesem "Gesöff" ja heilende und gesunde Kräfte nach. Ach ein kleiner Tipp zum Sommer. Wenn Ihr einen Sonnenbrand oder Mückenstiche habt, gebt ein klein wenig auf ein Wattepad und drückt es sanft über die Haut. Das Ganze wirkt wahre Wunder.


Zahnpflege ist ein tägliches Muss. Aus Neugierde musste ich die Black Shine Zahnpasta von Dontodent ausprobieren. Ich würde sie aber nicht jeden Tag, sondern vielleicht nur einmal in der Woche verwenden, da ich von "weißmachender" Zahnpasta eigentlich nicht all zu viel halte. Die Kräuterzahnpasta kam im Ökotest mit der Note sehr gut weg. Auch das kann ein Kaufgrund sein. 


Reinigungsmittel müssen sein und gehören in jeden gut sortierten Haushalt.
Die Denk mit feuchten Allzwecktücher nutze ich ab und an mal, wenn es schnell gehen muss.
Der Denk mit Kunststoffreiniger ist ebenfalls empfehlenswert. Ich habe damit z. B. die Kunststoffrahmen der Fenster sauber gemacht.
Die fixneu Politur für helles Holz habe ich bislang einmal erfolglos ausprobiert. Falls Ihr Tipps für helle Holzböden habt, immer her damit.

So, das wars auch schon mit meinem Einkauf. Welche Haushaltsmittel könnt Ihr empfehlen und habt Ihr vielleicht sogar einen absoluten Geheimtipp parat? Dann raus damit.

Freitag, 26. Mai 2017

Musik zum Wochenende #Helene Fischer

Hey Ihr musikbegeisterten Beauty´s...

nicht jeder wird sie mögen, aber ich liebe ihre neue CD mit dem Titel "Helene Fischer". Man kann von ihr halten, was man mag, aber singen kann sie wirklich.


Als echter Helene Fischer Fan habe ich mir selbstverständlich die Doppel-Cd gekauft. Ihr müsst wissen, dass es 2 Versionen von diesem Album gibt.
Auf der Doppel-Cd sind insgesamt 24 Songs zu hören. Von Schlager über Pop und Countrymusic bis hin zu wunderschönen Balladen ist wirklich alles dabei.

Und sind wir mal ehrlich, der Schlager, den es früher einmal gab, der ist Out und nur noch bei Musikern wie Michelle oder Andrea Berg zu hören.
Dieses Album ist für mich die "neue Generation" deutscher Musik.

Wenn ich Euch meine Top 3 Titel nennen müsste, wären es Folgende:
"Du hast mich stark gemacht"
"Herzbeben"
"Mit dem Wind"

Aber ich höre das komplette Album rauf und runter.. ach ja das wird meine Sommer-Cd 2017! Ich könnte mir sehr gut vorstellen das der Song "Viva La Vida" ein Sommerhit wird oder "Herzbeben".

Lasst mich raten, mit Helene Fischer könnt Ihr nicht all zu viel anfangen?

 

Der Sommer naht??? #Fashion Day

Hey Beauty´s...

eventuell naht der Sommer. Zwischenzeitlich gelangen wir in den Genuss des Sommerwetters und da möchte ich Euch 2 "Übergangsoutfits" zeigen, die man tragen kann, wenn es noch nicht all zu warm ist.

1)

*Shirt (Zara)
*graues Top ( H&M)
*schwarze Jeans von H&M
*Sneaker von Lacoste
*Kunstlederjacke von Zara (dort gibt es immer mal wieder tolle Jacken)

2)

*Spitzentop (Zara aktuell) dies habe ich Euch in meinem letzten Haul gezeigt
*Top (C&A)
*Hose (Zara aktuell) diese wunderschöne Hose habt Ihr auch in meinem letzten Zara Haul gesehen
*Converse

Ach ja, freut Ihr Euch schon auf den Sommer und was ist der absolute Sommertrend für Euch?

Mittwoch, 24. Mai 2017

Highlighter Tip #Glow all out

Hey Beauty´s...

ich muss Euch diesen wunderschönen Highlighter zeigen, den ich durch Zufall im Budni (Hamburg) entdeckt habe. Da es sich um Sante Naturkosmetik handelt, vermute ich einmal, dass Ihr das Produkt vielleicht sogar in Bioläden oder online finden könnt.


Der beautifying liquid Highlighter ist einfach wunderschön!
Es ist kein Glitzer oder Schimmer, sondern einfach nur ein traumhafter Glow. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich Glow liebe. Auf dem Nasenrücken oder dem Wangenknochen zaubert dieser flüssige Highlighter eine Art optischen Spiegelglanz. Ihr merkt schon, ich bin ganz hin und weg.
Der Preis lag bei ca. 3,50 Euro (10 ml) und hält auf meiner Haut (eher trocken) den ganzen Tag.

Foto im Blitzlicht:

 

Ich kann Euch nur raten... loszuflitzen und diesen Glow zu kaufen.

Montag, 22. Mai 2017

Bilder selbst designen #Nordsee-Liebe

Hey Beauty´s...

da ich meine Wohnung im Thema "Meereslust" und "Erholung" dekoriere, habe ich mir das folgende Bild selbst designt und auf Leinwand drucken lassen.
DM hat wirklich gute Angebote.

Das Foto habe ich im letzten Jahr in Sankt Peter Ording an der Nordsee geschossen. Bitte wundert Euch nicht, meine Handykamera hat das Bild, das schon an der Wand hängt, leider nicht so ganz scharf abbilden können. Aber seid Euch sicher, das Bild sieht in der Qualität im Original super aus.

Habt Ihr auch schon einmal Bilder bei DM drucken lassen? Es gibt dort auch noch viele schöne Fotoideen.

 

Freitag, 19. Mai 2017

Zara Fashion Haul #Fashion Friday

Hey Beauty´s...

am Samstag war ich nach langer Zeit mal wieder bei Zara (meinen liebsten Shop). Zara ist für mich eine verlässliche Quelle der Modeinspiration und wer hätte es anders gedacht, bin ich fündig geworden.

Dieses wunderschöne Spitzentop war Liebe auf den ersten Blick. Das Top hat auf der Rückenseite einen durchgehenden Reisverschluss, sodass man auch hinten einen Hingucker hat. Der Preis war mit 16 Euro ein Schnäppchen.
Steht Ihr auch auf Spitzenkleidung?


Die 7/8 Hose habe ich mir in der Hoffnung gekauft, dass das Wetter bald ein wenig schöner wird. Der Stoff besteht zu einem großen Teil aus Leinen und lag bei 39 Euro, sitzt wie angegossen und lässt sich sehr angenehm tragen.
Das weiße Baumwolltop lag bei 4 Euro. Ich liebe diese Tops im Sommer unter transparenten Tops etc.

Wie gefallen Euch die Sachen? Ach ja... Zara und ich - eine unendliche Liebe.
Habt ein wunderschönes Wochenende.

 

Mittwoch, 17. Mai 2017

Mein Make-up - Traum wird wahr

Hey Beauty´s...

ich wollte schon immer mal einen Make-up- / Frisiertisch haben. Irgendwie ist das ja schon ein wenig Klischee und kitschig, aber ich bin ganz verliebt.


Das gute Stück habe ich mir beim Dänischen Bettenlager gekauft... 
Der Preis lag bei ca. 120 Euro. Ich finde diesen Tisch wirklich wunderschön, das Einzige, was mich ein wenig genervt hat, war das Aufbauen. Aber was nimmt man nicht alles so in Kauf? 
Irgendwie hat mir aber ein passender Stuhl bzw. Hocker gefehlt, und so habe ich mich auf den Weg gemacht und dieses zauberhafte Design auf amazon entdeckt. Im Sale konnte ich den Hocker für 25 Euro ergattern. Ich sag Euch, das Aufbauen hat vielleicht 5 Minuten gedauert. Das Polster ist sehr bequem und die Qualität gefällt mir richtig gut. Eventuell werde ich mir diesen noch einmal bestellen und dann in einer dezenten Creme Farbe fürs Wohnzimmer.

Wenn ich mit dem Einrichten fertig bin, zeige ich Euch sehr gerne mal meine Make-up-Sammlung.

Jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen Mittwoch. Morgen bin ich mal wieder in Hamburg...ach diese zauberhafte Stadt ist ja mittlerweile mein 2. zu Hause.



HAVE A BEAUTIFUL DAY...

Freitag, 12. Mai 2017

Ein schöner Rücken kann auch entzücken #Fitness Friday

Hey Beauty´s...

ein schöner Rücken kann auch entzücken und aus diesem Grunde habe ich mir vor einiger Zeit diesen Rückenstrecker von Finnlo auf Amazon bestellt.

Derzeit richte ich mir nämlich eine kleine Fitnessecke zu Hause ein. Damit man sich den schönen Holzfußboden nicht zerstört, habe ich mir auch noch diesen Fitnessboden zum puzzeln bestellt. Den kann ich Euch übrigens sehr ans Herz legen, vor allem wenn man mit Gewichten trainiert.

Das Gerät kam in folgender Verpackung daher:

Ich sag Euch, das Paket war riesig und schwer zu gleich.
Man musste den Rückenstrecker selbst zusammenbauen, aber ich kann Euch vergewissern, dass ich für dieses Prozedere vielleicht ca. 15 Minuten gebraucht habe.


Das Gerät ist sehr robust / stabil und lässt sich durch 12 verschiedene Größenstufen auf die jeweilige Körpergröße einstellen. Zusammenklappbar kann man den Rückenstrecker auch problemlos unter dem Bett oder in einer Ecke verstauen, je nach dem wie viel Platz man hat.

Mir ist es wichtig, langfristig eine schöne Rückenmuskulatur zu definieren. Gerade bei einer beruflich eher sitzenden Tätigkeit, ist es durchaus hilfreich eine gestärkte Rückenmuskulatur zu haben, um Haltungsschäden zu vermeiden.
Mit einem Rückenstrecker dieser Art kann man nicht nur die Rückenmuskulatur trainieren, sondern auch die seitlichen Bauchmuskeln, in dem man diesen durch das seitliche Hineinstellen nutzt.

Wie stärkt Ihr denn Eure Rückenmuskulatur?
Ich wünsche Euch fitten Starts ins Wochenende.

 
 

Mittwoch, 10. Mai 2017

FLop o. Top? Makeup Revolution Retro Luxe Kit in Glory

Hey Beauty´s...

in meinem Londonhaul habe ich Euch 2 Retro Luxe Kits von Makeup Revolution gezeigt. Die hellere Version liebe ich heiß und innig. Nun möchte ich Euch aber die Version Glory, ein sehr krasses Rotbraun, geswatcht zeigen.

Ich bin ehrlich gesagt ein wenig hin- und hergerissen. Denn einerseits hält der matte Lippenstift extrem gut und man muss ihn mit einem Make-up-Entferner abnehmen, andererseits lässt er sich sehr zickig auftragen.
Von Weitem sieht es toll aus, aber im Detail bin ich eher enttäuscht und würde eine solch dunkle Farbe von der Marke nicht mehr kaufen. Ich habe ja noch die Version in der Farbe Noble und dieser liquid Lipstic lässt sich komischerweise nicht so zickig auftragen.

Habt Ihr schon einmal Produkte der Marke ausgetestet? Mittlerweile bekommt man einiges schon im Rossmann oder im Onlineshop.

Ich wünsche Euch einen glorreichen Mittwoch.
 
 

Freitag, 5. Mai 2017

"Beleuchteter Vogelkäfig" #Dekotipp

Hey Beauty´s...

lasst mich raten, der Titel des Blogposts hat Euch leicht verwirrt? Das kann ich nachvollziehen, aber eigentlich ist der Grund ziemlich simpel. Ich habe mir im Tkmaxx eine wunderschöne Lampe gekauft und habe dann mehrfach als Kommentar folgendes gehört: "wie schön, ein beleuchteter Vogelkäfig".

Was meint Ihr? Wie würdet Ihr diese Lampe beschreiben?

Der Stil der Lampe ist für den ein oder anderen vielleicht ein wenig zu modern, aber ich habe mich direkt verliebt. Falls Ihr auch eine solche Stehlampe sucht, schaut vielleicht mal im Tkmaxx vorbei. Dort findet man oft sehr einzigartige Dekorationselemente für wenig Geld.
Diese rosegoldene Lampe hat 16,99 Euro gekostet. Ich werde denke ich ab und zu mal im Tkmaxx durch die Dekoabteilung stöbern.

Genießt einen hoffentlich sonnigen Freitag und lasst es Euch am WE gut gehen.

 

Mittwoch, 3. Mai 2017

Lila, der letzte Versuch #Make-up Mittwoch

Hey Beauty´s...

es gibt ja den Spruch... "Lila der letzte Versuch" und dementsprechend ist der folgende Look nachempfunden.
Ich habe diese funky Mascara durch Zufall im DM entdeckt. Die LE ist relativ neu und es gab auch eine 2. Farbe. Ich glaube, es war ein wunderschönes Türkis.

Aber genug geschnackt, hier ist der Look.


Folgende Produkte habe ich verwendet:

1) Kryolan Eyeshadow Primer (nicht im Bild)
2) Ghesso von Mac auf dem beweglichen Augenlid
3) Nylon von Mac im inneren Augenwinkel und unter der Augenbraue
4) Handwritten von Mac in der Lidfalte
5) Liquid Eyeliner von essence (leider auch nicht im Bild)
6) Catrice Rock Cotoure Mascara waterproof (I like)
*Die Wimpernzange von Tweezerman ist definitiv eine Kaufempfehlung.*

Wie gefällt Euch der Look? Steht Ihr auch auf farbige Mascara? Ich liebe solche... jetzt passt auf... "Eyecatcher".

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Mittwoch.

 

Dienstag, 2. Mai 2017

10 Facts about me #TagTime

Hey Beauty´s...

meine liebe Bloggerfreundin Jasmin vom Blog In Alices Pink Shoes hat mich geTAGt, 10 Fakten über mich zu posten und diesem Wunsch komme ich sehr gerne nach.

Kurz vorab, schaut unbedingt auf ihrem Blog vorbei. Jasmins Instagramprofil findet Ihr ebenfalls unter dem Namen. Als Instagramjunkie, schaue ich super gerne ihre Bilder an.

Ok, genug des Vorgeplänkels, los gehts:

1) Ich koche sonntags eigentlich fast immer mein Mittagessen für die Arbeitswoche vor und gehöre zum #TeamTupperdose.
Das Ganze könnte dann zum Beispiel so aussehen:
*Veggieschnitzel mit Brokkoli und veganer Nudelsalat.
 

2) Ich bin leider ein wenig ungeduldig, allerdings versuche ich ein bisschen, an diesem "Makel" zu arbeiten.

3) Wenn ich etwas anfange, muss ich es so schnell es geht beenden. Ich kann relativ viel Energie in ein Projekt stecken und erfreue mich dann an dem Ergebnis.

4) Ich singe für mein Leben gerne. Jeder, der mit mir vielleicht mal eine etwas längere Zeit verbracht hat, wird es vielleicht schon miterlebt haben.
Ich halte mich nicht für die beste Sängerin, aber das ist ja auch völlig egal, Hautsache es macht mir Freude.

5) Ich liebe die Nordsee und speziell die beiden Orte Büsum und St. Peter Ording. Mindestens einmal im Jahr muss ich dort hin und die Seele baumeln lassen.

6) Mein Lieblingstier ist meine British Kurzhaarkatze, aber im Laufe der Jahre habe ich eine Art "Liebe" für Schafe entwickelt.

7) Der nächste Fakt ist ein wenig seltsam. Bevor ich mich auf einen Stuhl, eine Bank oder auf eine Treppenstufe setze (in der Öffentlichkeit), muss ich diesen Bereich quasi einmal mit der Hand "abfegen". Wer kennt das auch?

8) Ich esse fast jeden Abend selbst gemachtes Porridge mit Tiefkühlobst. Bislang bin ich es geschmacklich auch noch nicht leid. =)

9) Bei sämtlichen Kleidungsstücken aus Kunstleder setzt mein Gehirn kurzzeitig aus und ich könnte fast alles kaufen (was ich natürlich nicht tue).

10) Ich liebe Planung und Organisation. Jeden Abend lege ich mir schon die Anziehsachen, die ich am nächsten Tag anziehen werde, in der Reihenfolge zusammen, wie man sie anzieht. (Quasi von innen nach außen.)

So das waren nun 10 Fakten über mich.
Nennt mir doch gerne mal einen Fakt über Euch, den ihr vielleicht für ein wenig verrückt haltet.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Dienstag.