Freitag, 24. Februar 2017

Disney´s Musical Tarzan... ein atemberaubendes Erlebnis #Musicalwayoflife

Hey Beauty´s...

Musicals sind mein "Leben". Es gibt für mich oft nichts Schöneres, als mich einen Abend lang in eine Geschichte fallen zu lassen. Genuss pur!
Zuletzt habe ich das Musical Tarzan gesehen und möchte Euch ein klein wenig mit meinem "Musicalwayoflife" anstecken.


Ich kann ehrlich gesagt nur schwärmen. Die grüne Kulisse erinnert an den Dschungel und entführt den Besucher in eine bezaubernde Welt der Natur. Die Songs von Phil Collins sind verdammt gut. Mir haben alle Songs im Musical gefallen. Wenn ich jetzt die Top 3 meiner liebsten Lieder nennen müsste, würde ich definitiv sagen: 
1. Wer ich wirklich bin
2. Dir gehört mein Herz
3. Du brauchst einen Freund

Die gesamte Show ist vom Anfang bis zum Ende voller Gefühl, Leidenschaft und dem wahren Leben mit all seinen Facetten. Ich kam aus dem Staunen eigentlich nicht mehr heraus. Die Darsteller sind nicht nur gesanglich top, sondern auch körperlich richtig fit. Sie fliegen an "Lianen" über dem Puplikum. Die Flugbahnen sind teilweise so lang, dass Tarzan seinen großen fliegenden Auftritt vom Saalende bis zur Bühne hat.
Der Übergang vom kleinen "Kindertarzan" zum erwachsenen Tarzan wurde fließend gestaltet. 
Der kleine Tarzan war hinreißend. Ich finde es sehr beeindruckend, wie akrobatisch dieser kleine Junge ist. Aber generell muss ich wirklich sagen, dass die Kombination aus Gesang, Tanz, Schauspiel und Akrobatik nahezu einmalig ist. Zumindest ist mir keine vergleichbare Show bekannt. Euch etwa?
Tarzan und Jane, eine Geschichte voller Schicksale, dem puren Leben und dem Happy End, das sich der Zuschauer so ersehnt. Für mich steht nicht nur die Liebesgeschichte 2 er Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, im Vordergrund, sondern auch andere "Aspekte des Lebens". Freundschaft, Zusammenhalt, Familie und Respekt sowie Toleranz sind auch die Werte, die man aus dem Musical mitnehmen kann. Als kleines Baby verliert Tarzan seine Eltern durch ein Schiffsunglück. Von einer Sippe Affen aufgezogen, bekommt er dennoch durch Karla wahre Mutterliebe zu spüren und findet in Terk einen echten Freund. Diese Freundschaft übersteht auch schwierige Zeiten, denn Kerchak (Oberhaupt der Affen) muss eines Tages die für sich schwere Entscheidung treffen und Tarzan wegzuschicken. Das Gefühl hin und hergerissen zu sein, kennt vermutlich jeder von uns. Treffen wir nicht auch oft Entscheidungen, die einem innerlich das Herz zerreißen? Schlechte Erfahrungen, die man selbst oft gemacht hat, prägen einen innerlich, auch wenn man es vielleicht nicht selbst erkennen mag. Karla zieht ihn dann alleine groß. Und was soll ich sagen... eine alleinerziehende Affendame hat das wirklich gut gemacht.
Aus Tarzan ist ein pflichtbewusster Mensch mit Herz und Mut geworden, der es schafft auf eigenen Beinen zu stehen. Und wie es dann so kommen muss, trifft er auf Jane, die letztendlich die Liebe seines Lebens wird. Diese Gefühle sind für beide neu und hinreißend. Jedenfalls zeigt es doch, dass man nicht immer ähnlich sein muss, um zueinander zu gehören. 

Ich kann Euch einen Besuch dieses Musicals sehr ans Herz legen. Ich würde mir die Show definitiv noch einmal ansehen und wer weiß, vielleicht noch in diesem Jahr.

Ich ziehe mich eigentlich oft sportlich-elegant an... so geschehen:

*Mein black & white Outfit*
*Stiefel von Clarks (Winter 2016)
*Kunstlederhose von C&A (aktuell)
*Spitzenoberteil von Zara (Winter 2016)
*Tasche von Long Champ
*langes, schwarzes Top von H&M (aktuell basic)
*Jacke von Zara (alt)

Seid Ihr auch die absoluten Musicalliebhaber? Ich freue mich schon sehr auf den Monat März. Ja, der März ist mein nächster Musicalmonat, denn Starlight Express wird eine einmalige Show in der englischen Originalversion zeigen. Diesen Abend kann ich mir einfach nicht entgehen lassen.

Mich würde jetzt wirklich interessieren, welche 3 Eigenschaften Ihr an einem anderen Menschen schätzt.

Ich wünsche Euch einen musicalwayoflife...

 
 

Mittwoch, 22. Februar 2017

Februar.... it´s Haultime

Hey Beauty´s...

Ihr lest richtig - es ist keine Showtime, sondern Haultime. Es sind wirklich so viele schöne Dinge dabei, die ich Euch gerne zeigen möchte. Da die Teile noch aktuell sind, könntet Ihr das ein oder andere auch nachkaufen.

Zara ist mein liebster Modeshop. Ich könnte dort stundenlang durch die Regale stöbern und finde eigentlich immer etwas, das mir gefällt. Kleidung ist für mich mittlerweile eine Art, sich auszudrücken und nicht nur ein Stück Stoff, um die nackte Haut zu bedecken. =)

 *Zara Sale (5.99 Euro)
Ich muss wirklich sagen, dass mir dieser leicht transparente Look sehr gut gefällt. Wenn man diese Bluse mit einer hochgeschnittenen Hose trägt und darunter ein enges, kurzes / schwarzes Top anhat (siehe Bild), ist die Bluse durchaus tragbar.

 *Bluse aus dem aktuellen Sortiment (Zara ca. 20 Euro)

Hosen gehe ich ehrlich gesagt sehr ungern einkaufen. Aber diesmal geschah ein Wunder. Ja, ich konnte es selbst kaum glauben. Mir passte diese Hose:

 *schwarze Jeans mit geradem Schnitt ca. 25 Euro

Und wundert Euch nicht, aber diese leckere Balsamicocreme mit Vanille habe ich für 3,99 Euro entdeckt. Ich muss wirklich sagen, dass ich doch recht gerne durch die Gewürzabteilung vom Tkmaxx stöbere. 

Im Zara gab es mal wieder reduzierte Parfums (5 Euro für 40 ml)

Wer auf warme, vanille Düfte steht, wird an der Glitter Edition Freude haben.

Dann führte mich der Weg direkt zum Lushstore, denn ich habe schon so viel Positives von den Lippenpeelings gehört, dass ich einfach mal eine Sorte austesten wollte.

*Lipscrub in der Sorte Popcorn ca. 10 Euro
Ich liebe salziges Popcorn.
Die sehr nette Verkäuferin hat mir dann von der Gesichtsreinigung "Let the good times roll" ein gratis Pröbchen abgefüllt.
 
Als eingefleischte Leseratte liebe ich Thriller aller Art. Das Thema Darknet war ja in der letzten Zeit des Öfteren in den Medien. Ich bin schon sehr auf diesen Thriller gespannt.
Habt Ihr dieses Buch eigentlich schon gelesen?

Mein absolutes Highlight ist diese Fitbit in einem dunklen Blau. Da ich noch einen Gutschein hatte und durch verschiedene Sale-Aktionen einen richtig guten Preis erzielt habe, musste ich zuschlagen. Es gibt ja mittlerweile die verschiedensten Versionen der Fitbit. Allerdings habe ich für mich entschieden, dass diese Version völlig ausreicht. Die Charge HR 2 ist mir persönlich auch zu wuchtig, da ich die Fitbit an meinem Handgelenk tragen möchte und sie nicht als Uhrenersatz ansehe.
Ich werde das Modell jetzt ausgiebig testen und Euch dann ausfühlich mitteilen, wie mir diese Fitbit gefällt.

So, das war es fürs Erste. Welches meiner Einkäufe gefällt Euch denn am Besten? Habt Ihr ein Fitness Wristband?
Ich freue mich schon auf Eure Kommentare.

Am Freitag erwartet Euch mein Musicalbericht von Disneys Tarzan (inkl. Outfit of the day).
Ich wünsche Euch eine goldige Wochenmitte.


Freitag, 17. Februar 2017

Geschmack ohne Grenzen - kalorienarme Flavours #Fitness Friday

Hey Beauty´s...

Geschmäcker sind verschieden, aber für jeden ist eigentlich immer etwas dabei. Man muss sich nur seine "Rosinen" rauspicken. Heute zeige ich Euch meine liebsten Produkte, mit denen ich mein Essen auf eine kalorienarme Weise pimpe oder meinen Kaffee / Tee verfeinere.


Smacktastic ist ein sehr fein gemahlenes Aromapulver. (ca. 15,90 Euro) Ich habe mittlerweile 3 verschiedene Sorten: Kiddy Schoko, Marzipan und Vanille. Diese 3 Sorten sind sogar vegan. Man benötigt auch nur eine sehr kleine Menge und schon kann man sich Haferflocken, Quark, Joghurt, Kaffee und und und geschmacklich aufpeppen. Ich esse zum Beispiel sehr gerne Porridge und das verfeinere ich mir dann je nach dem, worauf ich Lust habe, mit einer der 3 Sorten oder mit einem dieser 3 Varianten:


Die Flavdrops sind ebenfalls sehr ergiebig. Man benötigt wirklich nur wenige Tropfen und zack hat man den Joghurt / Quark oder das Porridge seiner Wahl. 
*Peanutbutter Flavour
*Strawberry Flavour
*Chocolate Peanut Butter Flavour

(Vanille habe ich auch noch - allerdings auf der Arbeit.) Ich esse sehr gerne mal einen fettarmen Naturjoghurt zum Mittag und sind wir mal ehrlich, die schmecken wirklich nach nichts. ;) Daher nutze ich sehr gerne Aromen.

Man kann mit den kalorienarmen Aromen übrigens auch backen. Erst kürzlich habe ich gesunde Pancakes gemacht und den Teig mit einigen Tropfen vom Peanut Butter Flavour verfeinert. Ich kann Euch sagen, die Pancakes waren göttlich.

Kennt Ihr solche Produkte schon? Wenn ja - welches ist Eure liebste Sorte?
Ich wünsche Euch ein aromatisches Wochenende.


 

Mittwoch, 15. Februar 2017

Meine Proteinpulver #Fitnessfebruar

Hey Beauty´s...

diese Woche widme ich dem Thema "Fitness". Starten möchte ich mit Proteinpulver. Warum - wieso und weshalb ich zu Proteinshakes greife, möchte ich Euch kurz erläutern. Vorab möchte ich nur kurz anmerken, dass ich kein Arzt / Ernährungsexperte bin.
Seit einer ganzen Weile habe ich den "Kraftsport" für mich entdeckt. Der Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit ist ideal. Ich liebe es, verschiedene Workouts zu machen oder nutze klassischerweise verschiedene Kurzhanteln / Fitnessbänder / Kettlebells, um gezielt Muskulatur aufzubauen. Ich möchte keine überdimensionale "Muskeldame" werden und auf einer Bühne stehen, sondern einen straffen, definierteren Körper haben. Ich denke, dass es wichtig ist, dass jeder für sich selbst sein Schönheitsideal entwickelt und sich eben kein Beispiel an anderen nimmt. Jeder Körperbau ist anders und da ist es grundlegend falsch zu denken, man könnte sich den Körper genauso "zusammenbasteln", wie es einem beliebt.
Da die Muskulatur des Körpers zum größten Teil aus Eiweißen besteht, kann der Muskel "wachsen" wenn man dem Körper diese Bausteine quasi zuführt.
Aus diesem Grund trinke ich nur nach dem Training einen Proteinshake.

Mittlerweile habe ich so einige Varianten durch und möchte Euch aber nur 2 zeigen, die ich gut finde.
Derzeit habe ich das Rocka Milk Casein Protein in Vanilla Cream für mich entdeckt. (Die Verpackung gibt es übrigens auch in blau.)


Die Nährwerte sind wirklich gut (ich zeige Euch gleich mal die entsprechende Tabelle). Darüber hinaus ist das Proteinpulver Lowfat /Lowcarb und auch für diejenigen geeignet, die laktoseintolerant sind, da es laktosefrei ist.
(1kg kosten 28,99 Euro.)


Das, was mir an dem Rockaprodukt besonders gut gefällt, ist der Geschmack. Vanilla Cream schmeckt unfassbar gut, wenn man so wie ich, ein absoluter Vanillefan ist. Ich mische mir den Shake entweder mit fettarmer Milch (1,5 % oder 0,1 % Fettmilch) oder sogar nur mit Wasser an. Im Gegensatz zu den anderen Proteinpulvern, die ich bislang getestet habe, war dieses hier das Einzige, das auch mit der Mischung von Wasser geschmeckt hat. Je weniger Flüssigkeit man verwendet, umso dicker wird der Shake. Ich habe mir kürzlich sogar eine Art Pudding mit Milch gemacht. Vielleicht zeige ich Euch das Ganze einmal in der nächsten Zeit.





Das Pulver ist wirklich schön fein gemahlen und lässt sich aus diesem Grund auch wunderbar shaken.

Shaken - das Stichwort.
Denn man benötigt natürlich einen Shaker. Ich habe bis vor Kurzem einfach den Shaker von Rossmann (ca. 3 Euro) verwendet (links im Bild).


Aber dieser Shaker ist nicht schön anzusehen und qualitativ einfach Schrott, wenn man das so sagen kann. Das Plastik ist extrem "günstig" und selbst der Drehverschluss überzeugt mich nicht mit Qualität. 
Und dann kam mein neues Baby. Es war Liebe auf den ersten Blick. Der Pink-Weiße Shaker kann ca. 300 ml Inhalt aufnehmen, ist Spülmaschinengeeignet, BPA-frei, kann in die Mikrowelle oder sogar ins Gefrierfach gestellt werden. Preislich lag der Shaker bei 5,99 Euro. Es gibt diesen Shaker auch in blau oder anderen Größen.
Das Beste überhaupt.... der Shaker läuft nicht aus und man kann wunderbar aus dem Drehverschluss trinken.

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich auf die Fibo in Köln freue. Oh mein Gott - mein armer Geldbeutel. Ich werde Euch natürlich auch mit auf die Fibo nehmen, wenn ich im April dort bin.

Bevor ich das Rockaprotein für mich entdeckt habe, mochte ich das Vanille Whey von Gymqueen sehr. Leider kann ich Euch kein Foto des Pulvers zeigen, weil ich es aufgebraucht habe.


Das Whey hat 500 g Inhalt und liegt preislich auch bei ca. 15 Euro. Im Endeffekt ist Rocka nicht viel teurer, wenn man bedenkt, dass man für knapp 29 Euro 1 kg des Produktes bekommt.

Hier die Nährwerte:

Das Rockaprotein enthält mehr Eiweiß und weißt deutlich weniger Zucker auf. Darüber hinaus schmeckt mir das Vanille Protein von Rockanutrition deutlich besser. Ich werde mir nur noch das Rockaprotein kaufen. Ich denke, dass ich mit dem 1 kg Pulver lange hinkomme. Danach werde ich vielleicht mal Cheesecake als Sorte austesten. Ich muss aber auch sagen, dass ich das Protein ab und zu zum "Kochen" nutze. Es schmeckt richtig gut, wenn man ein wenig ins Porridge gibt oder Pfannkuchen damit macht.
Yummi....

Habt Ihr schon einmal Proteinshakes getrunken? Macht Ihr Sport und wenn ja welchen? Habt Ihr sportliche Ziele?

Ich wünsche Euch einen fitnessreichen Tag.

 

Freitag, 10. Februar 2017

Schwarz oder Weiß? #Thoughtful Friday

Hey Beauty´s...

Schwarz oder Weiß? Muss man sich im Leben immer für nur eines entscheiden? Gibt es nicht auch die freie Wahl, einer marmorierten Durchmischung?
Heißt es nicht oft, dass die goldene Mitte das Richtige der Wahl sein kann?


 Jeder Mensch hat bestenfalls seine Art und Weise, Dinge aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln zu betrachten. Wichtig ist doch, dass man sich selbst nicht in die Enge treibt und nur auf Schwarz und Weiß beschränkt.
Menschen sind nun mal anders und das ist auch gut so. Was für den einen dunkel und schwarz ist, vielleicht sogar so negativ, dass es ihn herunter zieht, kann für den anderen auf der hellen Seite des Lebens liegen.
Schwarz oder weiß - völlig egal, Hauptsache man akzeptiert und toleriert die Sichtweise anderer. Man selbst kann aus den schlechten und guten Dingen anderer lernen, wenn man bereit ist, seinen Horizont zu erweitern.
Möchte man sich keiner Form der Entwicklung annehmen, bleibt nur die Barriere zwischen Schwarz und Weiß... selbst das wunderschöne marmorierte Muster wird nie ans Tageslicht der eigenen Persönlichkeit gelangen.

Aber... so schön ein schwarz - weißes marmoriertes Bild auch ist - das, was Freude, Heiterkeit und einen breiten Horizont schafft, sind die Farben des Lebens.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen "Thoughtful Friday"
 

Mittwoch, 8. Februar 2017

Neu im Catrice Sortiment: Camouflage Creams #Make-Up Mittwoch

Hey Beauty´s...

es ist mal wieder geschehen. Ich habe mich des Kaufes von neuen Make-up Produkten schuldig gemacht. Ja, ich kann es selbst mal wieder nicht recht glauben, aber ich war mit einer lieben Freundin im DM. Eigentlich war meine Freundin auf der Suche nach einem matten Nude-Lippenstift. Und jetzt ratet mal, was passiert ist.
Ganz genau, sie hat keinen gekauft, ich aber ganz unverhofft 2 neue Camouflage Creams. 
Es gab übrigens 3 neue Versionen, allerdings habe ich mit Rötungen im Gesicht weniger zu tun, sodass mir die grüne Variante nicht zugesagt hat.


Die Camouflage Cream mit Anti Shadow Effekt (links im Bild) habe ich schon einmal ausgetestet. Mein erster Eindruck war ganz in Ordnung. Es kaschiert dunkle Augenringe, allerdings musste ich einen Concealer darüber auftragen, um den gelben Stich unter dem Auge auszugleichen. Ich werde beide Sorten aber weiter testen und Euch dann sehr gerne berichten, wie mir die neuen Creams gefallen.

Swatches habe ich natürlich auch für Euch dabei:


Habt Ihr das neue Catricesortiment schon entdeckt?
Kennt Ihr die Camouflage Creams schon?
Ich freue mich schon auf Eure Kommentare und wünsche Euch einen wunderschönen Mittwoch. Genießt den Tag.

 

Freitag, 3. Februar 2017

Ein wahrer Genuss mit der Kokos Dessert Creme #Food Friday

Hey Beauty´s...

es ist noch nicht all zu lange her, da habe ich Euch einen Foodhaul aus dem Bioladen gezeigt. Heute werden die Naschkatzen unter Euch wieder angesprochen.

Das Kokosdessert schmeckt wirklich richtig gut. Wer auf Kokosnuss steht und es nicht all zu süß mag, wird dieses Dessert lieben.


Man benötigt lediglich diese Portionstüte und kalte Milch. Was für eine Milch Ihr nehmt, ist Euch überlassen. Als Veganer gelingt dieses Dessert mit Pflanzenmilch natürlich auch.
Ich habe das Ganze mit normaler Milch kalt angerührt.
Nach ca. 1 Stunde Aufenthalt im Kühlschrank war der "Snack" ein wahrer Genuss. Es sind sogar Kokosraspeln enthalten.
Ab und zu muss man sich auch etwas gönnen. =) Was meint Ihr?


Aber... mit Deko sieht das Ganze doch viel köstlicher aus.
Das Auge isst schließlich mit:


Meiner Meinung nach kann Dr. Oetker einpacken. Wenn es mal schnell gehen soll und man ein leckeres Dessert braucht um z. B. seinen Besuch vlt. ein wenig zu überraschen, kann ich Euch die Dessert Creme Kokosnuss sehr ans Herz legen. Mit ca. 1 Euro ist dieser Snack auch nicht all zu teuer.
Es gab übrigens auch noch einige andere Sorten.

Kennt Ihr das Dessert? Was esst Ihr denn sehr gerne als Nachtisch?

Mittwoch, 1. Februar 2017

Neue Pinselaufbewahrung #Make-Up Mittwoch

Hey Beauty´s...

ich möchte Euch heute meinen neuen Pinselhalter zeigen.
Im Rossmann habe ich diesen "Teelichterhalter" erst kürzlich entdeckt und dachte mir, dass sich darin wunderbar meine "Alltagspinsel" aufbewahren lassen.


Das Glas lag bei ca. 3 Euro. Vermutlich kann man einen solchen Behälter selbst designen, aber ehrlich gesagt nutze ich meine freie Zeit lieber anders.


Wie gefällt Euch der "Pinselhalter"? Wie bewahrt Ihr denn Eure Pinsel auf?
Ich wünsche Euch einen verpinselten Tag. =)