Freitag, 29. April 2016

Kowach Kakaohaltiges, veganes Getränkepulver mit Zimt und Kardamom #Food Friday

Hey Beauty´s...

wie es manchmal so kommt, verpasst man einen Zug und schlendert dann in den nächstgelegenen Supermarkt in Bahnhofsnähe, um sich die Wartezeit zu verkürzen. Dort habe ich eine richtig klasse Entdeckung gemacht:


Man kann dieses Bio-Pulver einfach mit warmem Wasser, Milch oder Pflanzenmilch mischen und genießen. Köstlich sage ich Euch. Der Schokoladengeschmack ist nicht süß, aber kräftig im Geschmack.
Zimt und Kardamom kann man in der Tat herausschmecken. (Yummi)
Da der Koffeingehalt erhöht ist, würde ich dieses Getränk nicht für Kinder empfehlen. ;) Wie gut, dass die Meisten von uns schon erwachsen sind.


Mir schmeckt das Getränk am Besten, wenn ich Soja- oder Hafermilch verwende. Die Sojamilch mit Calcium vom DM ist mein absoluter Favorit. Wenn Ihr diese noch nie probiert habt, müsst Ihr das unbedingt mal austesten.
Das Produkt ist ein Naturprodukt ohne Lebensmittelzusatzstoffe. Und ganz ehrlich, ich bevorzuge es, wenn ich weiß, was denn in Lebensmitteln enthalten ist.

So meine Lieben... genießt den Food Friday und lasst es Euch am Wochenende richtig gut gehen...


 
 
 

Mittwoch, 27. April 2016

Make-Up Mittwoch: Eyebrows on Fleek

Hey Beauty´s...

in der Mitte der Woche erwarten Euch "Eyebrows on Fleek". Wer sich im Beautybereich auskennt, weiß was ihn / sie erwartet. Ich finde, dass Augenbrauen sehr wichtig sind und dem Gesicht einen Rahmen und Definition verschaffen. Aber schaut am Besten selbst:


Erst kürzlich bin ich in meiner Mittagspause durch den DM geschlendert und habe eine neue essence LE (Lights of Orient) entdeckt, in der es 2 verschiedene Augenbrauenstifte gab. Ich habe mich für den Stift in der Farbe Sunkissed Beauty (ein warmes Braun) entschieden.


Auf dem Bild 1 seht Ihr meine Augenbrauen, nachdem ich sie mit diesem Augenbrauenstift definiert habe. Bild Nr.2 zeigt meine Augenbrauen, nach dem ich einmal mit dem hellsten P2 Augenbrauengel über die definierten Augenbrauen gegangen bin, um sie in Form zu halten.
Der Augenbrauenstift ist wirklich klasse, denn er hält den ganzen Tag und lässt sich wunderbar auftragen und verblenden. Die Spitze ist "samtig weich" und lässt sich mittels integriertem Anspitzer sehr gut in Form bringen. Präzision für einen Preis von ca. 2,50 Euro - absolut Top.
Falls Ihr die LE noch entdeckt, kann ich Euch diesen Stift sehr ans Herz legen.

 

Freitag, 22. April 2016

MyProtein Flavdrops Vanilla #Food Friday

Hey Beauty´s...

wer mag das nicht gern, Kaffee oder Joghurt mit dem Geschmack der Wahl und ohne viel "Mist" an Inhaltsstoffen? Ich bin so ein Kandidat.
Denn ich pimpe "natürlich schmeckende" Produkte, wie Naturjoghurt z.B. sehr gerne mit 3-4 Tropfen auf, oder gebe ein wenig in den Cappuccino, ins Müsli etc.


Das Produkt ist sehr ergiebig, da man wirklich nur wenige Tropfen benötigt. Ich dachte mir, dass ich Euch die Flavdrops einfach mal vorstelle, denn viele kennen diese gar nicht. Wer gern ein wenig Süße und Geschmack mag, aber auf Kalorien achtet, wird mit den Flavdrops Freude haben. Denn Sucralose ist ein kalorienfreier Süßstoff Es gibt übrigens eine Vielzahl an verschiedensten Geschmacksrichtungen.

Aber egal womit man süßt, "die Dosis macht das Gift".


Ich wünsche Euch einen süßen Freitag... yeahh morgen ist Wochenende.


 

Mittwoch, 20. April 2016

Make-Up Mittwoch: Liebstes Frühlings Amu

Hey Beauty´s...

leider habe ich es am letzten Freitag nicht geschafft, einen Food Friday zubloggen, aber dafür gibt es heute mal wieder einen Make-Up Mittwoch.
Die Zoeva Cocoa Blend Lidschattenpalette ist klasse und mein derzeitiger Frühlingsliebling.


Warme Farbtöne sind in der Lidfalte ein wunderbarer Kontrast zu meinen kühlen, bläulichen Augen. Warme Farbnuancen stehen aber eigentlich auch anderen Augenfarben sehr gut. 
Der Look wurde ausschließlich mit der Zoeva Cocoa Blend Lidschattenpalette geschminkt. Als Mascara verwende ich die Catrice Ultimate Multimizer waterproof. Und jetzt liebe Beautygemeinde muss ich Euch leider sagen, dass ich diese Mascara nun auch nicht mehr in der Müllertheke entdecken konnte. Wie kann Catrice nur so ein tolles Produkt aus dem Sortiment nehmen? Ich kann es nicht nachvollziehen.
Die Augenbrauen habe ich mit dem essence Augenbrauengel in der dunkleren Nuance betont.

Wie gefällt Euch der Look? Was ist Eure liebste Mascara?
Habt Ihr den ultimativen Tipp: wasserfeste Volumenmascara mit Gummibürstchen?

Hab einen voluminösen Tag...

 

Mittwoch, 13. April 2016

Make-Up Mittwoch: Sunny Side - Mac LE

Hey Beauty´s...

es gibt mal wieder eine neu Mac LE, die mich angesprochen hat. Der Frühling ist da und es dauert nicht mehr all zu lang bis der Sommer uns mit seinen Sonnenstrahlen und genügen Vitamin D beglückt.
Und genau zu diesen Zeiten eignet sich das Mac Mineralize Skinfinish Natural in der Farbe "Sunny Side". Der Name ist Programm:


Mir hat das Produkt so gut gefallen, dass ich es in meine Sammlung aufgenommen habe. Falles es Euch gefällt, könnt Ihr eventuell noch Glück haben und es bei Douglas kaufen.

Hier sind ein paar Swatches für Euch:

  
1) im künstlichen Licht
2) im Blitzlicht (hier kann man die Farben viel besser erkennen)

Das Gute am Produkt ist, dass man alle Farben mischen oder sogar einzeln auftragen kann, wenn man es gerne möchte. Man kann sich mit diesem Produkt theoretisch (und praktisch) jeden Tag einen neuen "Blush" zusammenmischen.
Mir gefällt dieses seidige, glitzerfreie Finish unfassbar gut. Und ich weiß jetzt schon, dass ich dieses Produkt auch für Augen-Make-Ups nutzen werde.

Habt Ihr in der letzten Zeit etwas von Mac gekauft?

Ich wünsche Euch eine farbenfrohe Wochenmitte....

 

Sonntag, 10. April 2016

Musical Way Of Life... #Musical Aladdin Hamburg

Hey Beauty´s...

das letzte Wochenende habe ich mit einer Freundin in Hamburg verbracht und ich kann nur eines sagen: Es war zauberhaft, magisch und einfach eine schöne Zeit. Das Leben zeichnet sich ja leider nicht jeden Tag durch wunderschöne Momente aus, aber wenn man diese dann erlebt, sollte man es mit Genuss tun.
Hamburg ist quasi mein 2. zu Hause *grins* - denn ich liebe diese Stadt mit ihrem Flair und den freundlichen / offenen Menschen.
Man ist dort und hat irgendwie das Gefühl , angekommen zu sein.


Warum waren wir in Hamburg?
Musicals sind seit meiner Kindheit (und mittlerweile bin ich 27) meine größte Leidenschaft. Musicals und Disneystorys in einem Stück? Diese Kombination ist für mich einfach wie geschaffen und so hat uns das Musical Aladdin nach Hamburg verschlagen. Wir haben uns gedacht, dass wir definitiv PK1 Karten kaufen werden, denn wenn man die Gelegenheit nutzt und extra nach Hamburg fährt, möchte man das Musical vollends genießen und eine tolle Sicht auf die Bühne haben.
Die Plätze waren der Hammer und jeden Cent wert!!! Ich bin immer noch hin und weg, wenn ich an diesen traumhaften Samstagabend zurückdenke.


Das Theater Neue Flora liegt "geografisch" wirklich gut und man kommt problemlos mit Bus und Bahn innerhalb kürzester Zeit hin.

Aber nun genug erzählt, wie hat mir das Musical gefallen?
Es ist wirklich sehr schwer in Worte zu fassen, aber ich bin so begeistert, fast schon "benebelt vor Glück", wenn ich an diesen Abend denke. Die Musicaldarsteller sind unfassbar gut, harmonisch und talentiert von hier bis zum Himmel oder wie Aladdin sagen würde "Millionen Meilen Fern".
Die Lieder sind grandios, ja ich finde dieses Wort nicht übertrieben. Magische Momente von Melodien, Gesang, Tanz und Schauspiel untermalt, entführen den Zuschauer in eine zauberhafte Welt. Man hat das Gefühl, ein Teil der Geschichte zu sein. Die Kulissen von Agrabah sind sehr gelungen. Einer meiner liebsten Songs ist "So´nen Kumpen hattest du doch nie". Der Dschinni hat so eine starke Präsenz - Wahnsinn!! Der Song bringt einen zum Mitfühlen und vor allem zum Mitlachen. Wenn ich eines zitieren darf: "Dhää Handeklatsche muss lebendig sein" als Hommage an Germany´s Next Top Model. Es gab auch unerwartete Überraschungsmomente... so wird Aladdin von einem Stuhl in eine Kiste gezaubert. Das Steppen der Darsteller war der Wahnsinn - Lebensfreude pur.



Alladins Freunde Babkak, Omar und Kassar waren ebenfalls klasse. Mir hat die Harmonie der Stimmen unfassbar gut gefallen - ganz besonders in dem Song "Allerhöchste Spannung". Alladdin und Jasmin fliegen auf einem Teppich über die Bühne: sehr gut umgesetzt und das Lied "In meiner Welt" bekommt einen Zauber, den man spüren kann. ROMANTIK pur...
Wie Ihr merkt, kann ich nur in den höchsten Tönen schwärmen!
Selbst die "potthässlichen Bösewichte" Dschafar und Jago (sein Assistent oder wie ich sagen würde: Handlanger) waren fantabulös. Jago´s sehr eigenartige Stimme ist köstlich amüsant und schauderhaft zugleich. KLASSE =)
"Der ungeschliffene Diamant" vereint das Böse, Hinterhältige, Egoistische und Bestimmende der beiden Bösewichte.
Aber was wäre eine Disneystory nur ohne Happy End? Ja ganz genau, nämlich unschön. 


Ich werde mir dieses Musical definitiv noch einmal ansehen, denn es hat mir persönlich dabei geholfen, den Alltag für ein paar Stunden bei Seite zu legen und mich dem Genuss der Musik und Unterhaltung hinzugeben.
Wenn Ihr es nicht nach Hamburg schaffen solltet, kann ich Euch nur ans Herz legen, die CD der Lifeshow zu kaufen.
Ich verspreche Euch... dass es sich lohnt.
Vielleicht wäre dieser "Musical Way Of Life" auch eine Chance für Euch... schöne Stunden zu verleben und Euch der orientalischen und zauberhaften Klänge beschallen zu lassen.

So und jetzt möchte ich Euch noch ein paar Bildimpressionen aus Hamburg zeigen:

       
 








Ich wünsche Euch von Herzen einen melodischen Tag 


Freitag, 8. April 2016

Lebe Pur... Smoothie Zutat #Food Friday

Hey Beauty´s...

ich weiß ja nicht, wie es bei Euch ist, aber liebe den Food Friday. 
Das Smoothiefieber hat mich so was von gepackt... ich kann gar nicht aufhören, mir einen täglichen Smoothie zu gönnen. Natürlich mit ein paar Tropfen Leinöl, damit der Körper die Vitamine und Nährstoffe auch aufnehmen kann.
Am Samstag habe ich im Budni (die Produkte gibt es aber auch online oder in Bioläden) die Entdeckung des Monats gemacht:


Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich 2 Produkte gekauft (ca. 6,50 Euro je Packung):
*getrocknete und fein gemahlene Bio-Rote Bete (150g)
*getrocknetes und fein gemahlenes Bio-Gerstengras (125g)

Die Produkte sind Bioprodukte in Rohkostqualität. Je nach dem worauf ich Lust habe, gebe ich ca. 1 TL des Pulvers in meinen Smoothie / Shake.
Für diejenigen, die sich z.B. für den Eiweißgehalt interessieren:
Bio-Rote Beete enthält (auf 100g gerechnet) 11g Eiweiß und Bio-Gerstengras sogar 22g. (Top für Sportler, die Muskelaufbau betreiben).





Wer gerne Smoothies und Shakes trinkt und einen gesunden Mehrwehrt hinzufügen möchte, sollte sich diese Pulver in Rohkostqualität definitiv mal genauer ansehen.

Kennt Ihr diese Produkte vielleicht schon?
Was sind denn Eure Tipps für einen "Teil" gesunder Ernährung?

Ich kann gar nicht anders, als Euch einen gesunden Freitag zu wünschen.

 
 

Mittwoch, 6. April 2016

Make-Up Mittwoch: Just Wonder Eye Shadow

Hey Beauty´s... 

am Wochenende war ich in Hamburg, um das Musical Aladdin zu sehen (dazu gibt es am Wochenende einen eigenen Blogpost). Dort habe ich folgenden Lidschatten im Budni entdeckt und natürlich auch gekauft:


Dieser wunderschöne, orientalisch angehauchte Lidschatten ist flüssig, wasserfest und zaubert einen traumhaften Glanz auf die Augenlider.

*Just Cosmetics - watercolor in der Farbe 050 rocket science
*Preis ca. 3 Euro 

Wer die Farbe Woodwinked von Mac mag, wird dieses Produkt hier lieben. Es hält wirklich den ganzen Tag (ohne Lidschattenbasis), rutscht nicht in die Lidfalte und kostet sehr wenig. 
Braune und Grüne Augen werden mit dieser Farbe definitiv strahlen.


Das Einzige, über das ich mich ärgere, ist definitiv, dass ich nur eine Farbe gekauft habe und nicht mehr Lidschatten ausgewählt habe.
Aber da ich hin und wieder mal in Hamburg bin, werde ich beim nächsten Mal definitiv mehr Produkte dieser preiswerten Marke kaufen.

Kennt Ihr die Budni- Marke?

Ich wünsche Euch einen glänzenden Tag...

 

Freitag, 1. April 2016

Low Carb Thunfisch Pizza #Food Friday

Hey Beauty´s...

Dieser Blogpost ist in der Tat kein Aprilscherz. =)
Low Carb ist ja derzeit einer von vielen Trends. Ich verzichte in meiner Ernährung grundlegend nicht auf Kohlenhydrate, esse aber sehr gerne ab und zu Low Carb. 
Im Internet habe ich auf dem Youtubekanal von Sophia Thiel die Idee einer Low Carb Pizza entdeckt und dachte mir, dass ich dieses austesten könnte.
Folgende Zutaten werden benötigt:
*3/4 bis hin zu einer Dose Thunfisch im Eigensaft (ganz wichtig: MSC-Siegel)
*1 Ei (ich kaufe ausschließlich BioEier, um ohne schlechtes Gewissen genießen zu können)
*1/2 Dose Pizzatomaten (kann mit Tomatenmark verfeinert werden)
*Gewürze Eurer Wahl
*Ein wenig Käse zum Drüberstreuen, und wenn Ihr mögt, Belag für die Pizza.

Zuerst wird der Boden hergestellt:
Der Thunfisch muss sehr gut ausgedrückt werden. Je trockener er am Ende ist, umso besser eignet sich der Thunfisch für den Teig. Im Anschluss ein Ei hinzugeben und das ganze gründlich vermischen.


1) Gut vermischt, kann man auf einem Stück Backpapier eine runde Pizza formen. (Diese habe ich dann für 10 Minuten in den Ofen gegeben: ca. 180 Grad Umluft).

2) Nachdem man die Pizzatomaten gut gewürzt hat, kann man diese auf der Pizza verteilen.

3) Käse drüber streuen. (yummi) 


Zu guter Letzt kommt die Pizza dann für ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen und ist genussfertig.



Wäre diese Pizza vlt. auch etwas für Euch? Ich fand Sie wirklich lecker.
Ich denke, dass ich dieses Rezept eventuell mal mit Blumenkohl (als Boden) austesten werde.

So... Morgen schon geht es mit meiner besten Freundin nach Hamburg. Oh mein Gott, ich freue mich schon sehr auf das Musical Aladdin.

Ich wünsche Euch ein traumhaftes Wochenende...