Freitag, 31. Januar 2014

Outfit of the day #4

Hey Beauty´s...

heute ist es wieder so weit, denn ich habe ein < Outfit of the day > für Euch.
Es ist ziemlich simpel - aber ich liebe jedes einzelne Kleidungsstück und der Look von Hosenträgern gefällt mir wirklich gut.

Ich trage:
-einen karierten Schal von C & A (2013-Winter)
-schwarze (weit geschnittene Bluse) von Zara (aktuell - Sale) in die Hose gesteckt
-Hosenträger (in fast jeder gut sortierten Herrenabteilung zu bekommen oder im Internet)
-Fake-Leder Hose von Zara
-Tamaris Stiefel

Have a beautiful day...

Dienstag, 28. Januar 2014

Shopvorstellung VEGANDIA

Hey Beauty´s...

heute habe ich einen Tipp in Sachen Vegane / Vegetarische Lebensmittel.
Und zwar möchte ich Euch den Onlineshop: www.vegandia.de wirklich ans Herz legen. Die Auswahl an verschiedenen Produkten aus dem Bereich Food und Lifestyle ist sehr groß und Vegetarier / Veganer ... werden dort fast alles an Alternativprodukten finden können.
Aber man muss kein Veganer/Vegetarier sein, um verschieden Produkte mal auszuprobieren.

Ich durfte Produkte aus dem Onlineshop testen und möchte Euch kurz eine Review geben.
Als Vegetarierin habe ich mir folgenden Fleischersatz ausgesucht, denn früher habe ich schon gerne mal ein Schnitzel oder eine Bratwurst gegessen.

Folgende Inhaltsstoffe sind enthalten:
Gebraten sah die Vegan Bratplatte wie folgt aus:
Preislich lag die Wheaty gemischte Bratplatte, angebotsbedingt, bei 2,10 Euro und das ist wirklich ein Schnäppchen. Enthalten sind 200g und unter folgendem Link könnt Ihr das gemischte Set erhalten -
www.vegandia.de/veggie/de/shop/lebensmittel/fleischersatz/grill-pfannengericht/Bratplatte/?card=417

 Allerdings liegt dieses Produkt aktuell bei 4,10Euro... ABER- dieser Mix ist auch seinen Preis wert. Die Würstchen sind so unglaublich gut gewürzt, dass selbst mein Vater - ein Fleischesser - vom Geschmack begeistert war. Die Konsistenz ähnelt der einer normalen Bratwurst. Mein absoluter Favourit ist das Schnitzel. Konsistenz und Geschmack sind so unglaublich gut aufeinander abgestimmt, dass man den persönlichen Eindruck gewinnt, ein fleischiges Schnitzel zu essen & das ohne schlechtes Gewissen =)

Das zweite Produkt, dass ich probieren durfte war das folgende:


Es handelt sich um die Laktrosefreie / Glutenfreie weisse Tafel - RICE MILK, 100g von Bonvita.
Hier ist der Link zur Schokolade:
http://www.vegandia.de/veggie/de/shop/lebensmittel/suesswaren/schokolade-praline/weisse+Reismilch+Schokolade/?card=157
Preislich liegt diese süße Kleinigkeit bei 2,69 Euro.
Zutaten: Kakaobutter, Rohrohrzucker, Reissiruppulver (16%), Sonnenblumenlecithin, Vanille aus kontrolliert biologischem Anbau, mind. (53% Kakao). Gerade weil es sich um eine Süßigkeit handelt, finde ich die Inhaltsstoffe gelungen und ab und an muss man sich uns seiner "Seele" doch auch mal etwas gönnen.
Genuß gehört zum Leben ;-)
Ich muss zugeben, dass diese weiße Schokolade für mich definitiv ein neues Geschmackserlebnis war, denn ich kannte bislang nur herkömmliche weiße Schokolade, die auf Milch basierte.
Optik und Konsistenz stimmen mit einer gewöhnlichen Schokolade überein =) definitv ein Pluspunkt für Gewohnheitstiere, die aber dennoch mal etwas neues ausprobieren möchten.
Geschmacklich weicht sie jedoch ein wenig ab, schmeckt mir aber dennoch äußerst gut, weil sie nicht so süß ist (auch wieder ein Pluspunkt).
Ein zusätzlicher positiver Aspekt liegt im Fair-Trade Versprechen.
Ich kann diese Schokolade (im Onlineshop könnt Ihr noch andere vegane Sorten finden) nicht nur Veganern ans Herz legen, sondern auch Menschen, die Laktoseintolerant sind.

Vegandia ist ein Onlineshop, der mir wirklich sehr gefällt. Schaut doch mal vorbei - die Auswahl ist riesig. Man bekommt nicht nur Lebensmittel, sondern ebenso Lifestyleprodukte wie Getränke, Asseccoires, Kosmetik & Gesundheit, Buttons & Aufkleber, Haushaltswaren, Bücher, Infomaterialien...
Besonders gut finde ich die Sparte der Aktionen, wo unter anderem Sonderangebote zu finden sind und ....
sind wir mal ganz ehrlich :) jeder ist doch froh, wenn er das ein oder andere Schnäppchen machen kann.
Der Service ist Shops ist definitiv hervorzuheben - freundliche Kundenmentalität und die Lieferung ging so unglaublich schnell, dass meine Lieferung innerhalb von 2 Tagen bei mir ankam.

*An dieser Stelle möchte ich mich wirklich für den zuvorkommenden Kontakt zu Vegandia & für die Möglichkeit zum Testen einiger Produkte des Shops bedanken.


Have a beautiful day...



 
 



Sonntag, 26. Januar 2014

Fotostrecke #Winterberg im Zauberschnee

Hey Beauty´s...

heute habe ich mal einen Post für Euch, der nichts mit Beauty/Fashion zu tun hat - aber dafür ein klein wenig mit Lifestyle...
denn ich finde, dass es eine unglaublich hohe Lebensqualität ist, wenn man einen wunderschönen Tag mit Freunden in einer traumhaften Landschaft verbringen kann.
Winterberg ist ein winterliches "Wunderland", klein - aber fein und mit einer herrlichen Landschaft, die zum Träumen einlädt:




Have a beautiful day...

Winterliches Wunderland # 3 frostige Outfits

Hey Beauty´s...

dem Winter entsprechend habe ich heute 3 verschiedene Outfits für Euch.
Vorab vielen lieben Dank an meine lieben Freunde, dass Ihr Lust hattet, euer Outfit zu zeigen.
Aber starten wir doch mit meinem Winteroutfit:


 Ich trage:
-Schuhe von Esprit (Winterboots) von 2009
-Hose von Zara (schwarz 2013)
-langen Strickpulli (C&A- alte Kollektion)
-Jacke von Zara (blau-Kollektion 2012/13)
-Handschuhe und Schlauchschal von Tchibo 2013)

Outfit-Idee Nr.2:

Outfit-Idee Nr.3: (Male-Model)


Have a beautiful day...



Freitag, 24. Januar 2014

TAG - The Vampire Diaries

Hey Beauty´s...

heute habe ich einen TAG für Euch. Ich habe das Video dazu bei der lieben Youtuberin Pia Satin Taupe gesehen und da ich ein riesen Vampire Diaries-Fan bin, musste ich unbedingt mitmachen.
(By the way... schaut doch mal auf ihrem Youtube-Kanal vorbei - sie macht wirklich sehenswerte Videos).

Let´s go =)

1. Wie bist du auf die Serie gekommen?
Ich habe damals die Vorschau zur Serie im TV gesehen und da ich unheimlich gerne Fantasie und mysteriöse Serien / Bücher mag... habe ich mir gedacht, schalte ich mal rein.

2. Welche sind deine Lieblings-Charaktere?
Grundsätzlich finde ich das Zusammenspiel der Charaktere sehr gelungen.
Zu Beginn der Serie hat mich die Romanze zwischen Stefan und Elena / Damon mitgerissen... aber mittlerweile habe ich einen kleinen "Hang" zur bösen Seite.
Klaus und "The Originals" sind definitiv meine momentanen Lieblingscharaktere... trotz ihrer skrupellosen Art zu handeln, zeigen sie doch immer mal wieder, dass das Böse irgendwo in der Vergangenheit seine Wurzeln hart. Auch, wenn sie größtenteils ihre Menschlichkeit abschalten... kommt diese doch immer wieder zum Vorschein.

3. Menschliches oder tierisches Blut?
Hmm.. wenn ich ein Vampir wäre, würde ich definitiv menschliches Blut konsumieren und das einfach aus "Blutbeuteln" trinken... so muss man niemanden verletzten und kann trotzdem als Vampir weiter "leben".

4. Team Stefan oder Team Damon?
Hmm Damon und Stefan sind beides Charaktere, die ich jeweils auf eine andere Art schätze... aber ich würde jetzt einfach mal die "Regeln der Frage" ändern und Team Klaus sagen.

5. Welche ist deine Lieblings-Superkraft in der Serie?
Definitv "Magic" ... Hexen in der Serie können so unglaublich viel Energie bündeln und das unmöglichste möglich machen.
Die eigentliche Macht liegt doch nicht in der Furcht, die Vampire oder Werwölfe ausüben... sondern Hexen, da sie unberechenbar sind.

6. Wenn du ein Charakter sein könntest, wen würdest du wählen?
Hmm ziemlich schwer zu sagen... weil jeder Charakter besondere individuelle Eigenschaften und Geschichten mitbringt.. aber ich glaube, dass ich am Liebsten Bonnie... die mittlerweile mächtigste Hexe ist,wäre.
Allein die Zauberformeln, die sie spricht sind wahre Poesie =)

7. Hast Du die Bücher gelesen? Wenn ja, was findest Du besser?
Ich muss zugeben, dass ich das erste Buch auf englisch gelesen habe, nachdem ich die erste Staffel der Serie gesehen habe. Ich liebe Bücher - Aber in diesem Fall muss ich sagen, dass die Geschichte um die Serie definitiv von den Darstellern lebt ....

8. Auf wen stehst du in der Serie?
Damon ist ein wirklich hübscher Mann "Vampir" aber ich muss zugeben, dass die Ausstrahlung und Aura von Klaus, ihn zu einem sehr attraktiven Wesen machen, auch wenn er auf den ersten Blick hin, kein absoluter Schönling ist.
 Und.... ich muss sagen, dass ich alle 4 bisherigen Staffeln auf DVD besitze und sie auf englisch in der Originalversion schaue - seine Stimme und sein britisher Akzent sind wirklich hinreissend ;)

9. Was war dein erster Eindruck von der Serie und hat sich deine Meinung geändert, als du angefangen hast die Serie zu gucken?
Von Anfang an war ich dahingerissen =) von der Spannung, sodass ich immernoch jede Staffel schauen muss.
Und ganz ehrlich - diese Serie ist mit Twilight "dem Schnulzenfilm" nicht zu vergleichen.
Für mich ist Twilight im direkten Vergleich zu VD wirklich langweilig.

10. Welcher ist dein Lieblings-Bösewicht?
Hmm Bösewicht ist, wie ich finde, eher eine falsche Bezeichnung, denn alle Charaktere haben zwangsläufig eine "böse" Seite in sich.. und ich glaube jeder der Vampire, Hexen, Hunter oder Werwölfe hat schon Jemanden getötet.
 Bei den einen tritt das Böse eher hervor (The Originals oder Urvampire genannt) und bei den anderen (z.B. Stefan oder Damon) dominiert doch immer wieder das Gute, trotz böser Taten.
Aber mein Lieblings-Urvampir ist Claus... obwohl ich Eliya auch ziemlich cool finde. Er gibt sich immer als Ehrenmann, hat aber auch Leben auf dem Gewissen.

11. Was gefällt dir besonders an der Serie - warum ist sie empfehlenswert?
Diese Serie bietet nicht nur 1 a Schauspieler, sondern auch eine große Bandbreite an Spezialeffekten.
Die Charaktere sind unglaublich gut aufeinander abgestimmt und die Story wird niemals langweilig.
Was ich besonders gut finde - sind die Sprünge der verschiedenen Jahrhunderte und, dass das Vampirdasein nicht wie bei Twilight aus einer glitzernden Haut und einer eiskalten Person besteht, sondern das viel mehr dahinter steckt.
Action und blutige Szenen gibts dort wirklich am laufenden Band....
Im Februar gehts dann auch endlich wieder weiter #Staffel 5 auf Sixx....

So jetzt hoffe ich, dass Ihr (wenn ihr denn die Serie auch schaut) Spaß beim TAG hattet (auch Du liebe Pia) und wenn Ihr Lust habt... soll sich jeder geTAGt fühlen...

Have a beautiful day...













Dienstag, 21. Januar 2014

Avocado-Blatt-Salat

Hey ihr lieben kulinarischen Beauty´s...

heute habe ich ein sehr sehr schnelles Kurzrezept für Euch.

Denn heute gab es etwas äußerst leckeres.... gesund und schnell gemacht.
Einfach einen Blattsalat der Wahl mit kleingeschnittener Avocado vermengen. Hinzu kommt mein liebstes Essig-Öl Dressing (selbst gemacht).
Einfach nach Geschmack (Essig 1EL und 2EL Öl der Wahl mit einer prise Zitronensaft und einem Klecks Agavendicksaft vermengen).
Ich kann Euch den Kühne Aceto Balsamico Essig weich empfehlen.

Dann bleibt mir nur zu sagen...

GUTEN APPETIT &

Have a beautiful day...


Montag, 20. Januar 2014

DM Haul (essence Sortimentsreduzierung)

Hey Beauty´s...

heute hatte ich dringende Besorgungen in der Stadtumgebung zu erledigen und danach bin ich kurz durch den DM geschlendert.
Essence stellt mal wieder das Sortiment um, sodass einige Produkte reduziert werden für 0,95 Euro und da habe ich ein bisschen zugeschlagen:

Das erste Produkt ist kein Sale-Produkt, denn es ist von Balea: Trend it up tagelang Glatt-Spray.Auf dieses Produkt bin ich wirklich sehr gespannt, ob es hält, was es denn verspricht (Abends Haare waschen - föhnen mit dem Spray - und anschließend soll es so lange glatt bleiben, bis man das nächste Mal die Haare wäscht). Man muss die Haare nicht Abends waschen, aber ich bevorzuge diese Variante =)
Preislich liegt dieses Spray bei 2,45 Euro (kann man denke ich nichts falsche machen).

An der essence-Theke habe ich mir 3 Dinge gegönnt (je 0,95Euro).
1) essence multi action waterproof mascara
2) essence no matter what stay eyeliner
3) essence gel tint  Nr.02 deep red (denn ich liebe rote Lippen) dieses Produkt soll die Lippen quasi einfärben und somit länger halten.

=) Es gibt noch viele andere Sale-Produkte...schaut am Besten mal in der Drogerie vorbei.

Have a beautiful day...

Freitag, 17. Januar 2014

Outfit of the day #2

Hey ihr lieben Mode-begeisterten Beauty´s...

ich habe momentan die Lust an Outfit of the day´s entdeckt und aus diesem Grund erwartet Euch heute noch ein solcher Post wie gestern =)

Aber heute ist das Outfit ein wenig luftiger...
Ich trage eine Baumwoll-Bluse (ärmellos) in einer kräftigen Farbe ( ich würde es Flamingo nennen)
--> darüber habe ich einen durchlöcherten "Pulli" schwarz von Zara an (sehr schön transparent).
Der Gürtel mit Goldverschluss zaubert ein wunderschönes Dekollte  ;)
Die schwarze Hose ist ebenfalls von Zara und zählt mittlerweile zu meinen liebsten Kleidungsstücken. Der Wachsbezug zaubert ein, wie ich finde, wunderschönes Bein - leider kommt der leichte Glanz der Hose auf dem Foto nicht so ganz heraus.



Das Outfit schließt mit den folgenden Tamaris - Schuhen ab:



Have a beautiful day...

Donnerstag, 16. Januar 2014

Outfit of the day #1

Hey Beauty´s...

ich liebe Mode, weil ich unglaublichen Spaß daran habe, verschiedene Looks auszuprobieren.
Heute starte ich eine kleine Serie auf meinem Blog ... und zwar Outfit of the day´s =)
vlt. kann ich Euch damit ein wenig inspirieren....

Mein heutiges Outfit:
1) Schal (siehe Detailfoto) von Pieces - Kollektion 2013
2) Kurzjacke aus Baumwolle von Zara (auch 2013) omg ich liebe diese 3/4 Ärmel - Jacke
3) Leggins von Zara (Kunstleder) (2013)  (Kunstleder ist mein momentaner Lieblings-Trend)
4) schwarze Hosenträger (peppen das Outfit ein wenig auf) ;) man muss kein Mann sein, um Hosenträger zu tragen....
5) Stiefel von Tamaris (Winterkollektion 2012) , siehe Detailfoto:


Schal:

Have a beautiful day...

Sonntag, 12. Januar 2014

DUPE zum Lidschatten Club von MÄC

Hey Beauty´s...

Der Lidschatten CLUB von MÄC ist in der Beautywelt definitiv ein Begriff und ziemlich "ge´hypt"...
Jedoch muss man anmerken, dass MÄC eine High-End Kosmetikmarke ist, die sich nicht über kleine Preise definiert.
Der aktuelle Preis dieses Lidschattens (im Pöttchen) beträgt 18,50 Euro - also schon eine Stange Geld für nur 1,5 g Inhalt.
Ich muss zugeben, dass dieser Farbton sehr speziell ist und wirklich zu jedem Hauttyp oder zu jeder Augenfarbe toll aussieht, sich leicht auftragen und verblenden lässt und einen Duochrome-Effekt hat. Denn je nach Lichteinfall schimmert er bräunlich / grünlich (das werdet Ihr ín den nachstehenden Fotos bestimmt erkennen). Man kann ihn wunderbar in der Lidfalte tragen, als Lidtsrich (eher dezent wahrnehmbar) oder auf dem gesamten Augenlid. Nimmt man darunter eine schwarze Base (zb. ein Geleyeliner oder einen Kajal), tritt der grüne Effekt deutlich hervor. Ohne diese Grundierung erkennt man eher den bräunlichen Farbton.

Nun ein paar Fotos =) denn Bilder sagen schließlich mehr als Worte:

Im direkten Vergleich zu Club von MÄC ähnelt der Lidschatten 410 C´mon Chameleon! von Catrice diesem sehr!! Das Dupe ist geboren :)
Preislich habe ich den Catrice-Lidschatten im Sale für 1,95 Euro (2g) ergattert, denn wie es scheint verlässt dieser leider das Sortiment. Wer Club schon immer haben wollte, ihn aber zu teuer fand, sollte nun schnell zugreifen, denn einige Catricetheken haben schon den Sale.
In der Drogerie hat Catrice meiner Ansicht nach nicht nur die beste Qualität, sondern auch die schönsten und elegantesten Verpackungen.
Damit ihr die beiden Lidschatten nicht nur in der Verrpackung sehen könnt, habe ich Euch direkt 2 Vergleichs-swatches im künstlichen Licht gemacht:


Der MÄC-Lidschatten hat zwar einen deutlich höheren Grünanteil, aber die Pigmentierung des Catrice Lidschattens ist deutlich höher - daher Vorsicht beim Auftragen und ausblenden =)
Aber mit guten Pinseln wird man da definitiv keine Probleme haben. Grundsätzlich möchte ich kurz anmerken, dass die richigen Tools besser sind, wenn sie eine höhere Qualität aufweisen.
Ich habe für mich mal beschlossen, mir gute Kosmetikpinsel zuzulegen, von denen ich sehr lange etwas habe und mit denen der Auftrag der Produkte einfacher ist, als sehr günstige Pinselversionen.
Aber das ist definitiv eine persönliche Entscheidung =) wenn Jm. sich z.B. nur ab und zu schminkt und auch eher dezente, einfache Looks für sich mag, dem würde ich nie anraten 10 Euro und aufwärts in Pinsel zu investieren.... aber wenn man wirklich Freude daran hat verschiedenes auszuprobieren, könnte eine kleine Investition ins "Hobby" sinnvoll sein.
Qualitativ gute Pinsel gibts z.B. von b-e-cosmetics.de (für kleines Geld) oder von Real Techniques oder Sigma..wobei Sigma nicht immer die gleiche Qualität verkauft.

Jetzt wünsche ich Euch einen wunderschönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Have a beautiful day...

Freitag, 10. Januar 2014

Makeup Vergleich Alverde vs. Catrice

Hey Beauty´s...

ab und zu verwende ich ganz gerne Makeup (z.B. wenn es sich um ein besonderes Ereignis handelt oder ich einfach ein ebenmäßiges, ruhiges Hautbild haben möchte).
Es ist nun mal so, dass das schönste Augenmakeup nicht wirken kann, wenn das Hautbild unruhig ist.
Dies kann z.B. der Fall sein, wenn man Rötungen an bestimmten Stellen im Gesicht hat und diese dann eher den Blick auf sich ziehen =)
Für den Fall und je nach Lust und Laune habe ich folgende 2 Produkte in meiner Kosmetiksammlung:

Zum einen handelt es sich um das Catrice All Matt plus Shine Control Make Up. Ich habe die Foundation in der Farbvariante 020 Nude Beige. Preislich liegt das Produkt bei ca. 6 Euro (Drogerie) 30 ml Inhalt - Haltbarkeit 12M. Der Hersteller verspricht ein langanhaltendes Make up, das den Glanz absorbiert und ein seidig mattes Finish auf der Haut hinterlässt. Zudem soll es Feuchtigkeit spenden und öl-frei sein.
Genau die genannten Eigenschaften entsprechen meinen Anforderungen an ein Makeup. Kurz zu meiner Haut: ich habe eine trockene Gesichtshaut, lediglich meine Stirnpatie neigt dazu, fettig zu werden.
Das Finish ist nahezu Matt, aber nicht "totenmatt". Es sieht äußerst natürlich aus, weil sich die Farbe des Make ups sehr gut an meine eigene Hautfarbe anpasst, sodass meine Haut noch durchscheint und das Gesicht nicht zugespachtelt aussieht.
Für mich gibt es nichts schlimmeres, als ein sehr unnatürliches, maskenhaftes Gesicht. Ich benötige für mein komplettes Gesicht auch nur 1/1/2 Pumpstöße. Das Flüssigmakeup lässt sich sehr gut auftragen und ausblenden. Zum Auftrag verwende ich entweder meine Finger oder einen Flat-top-Kabuki-Pinsel. Mit den Fingern ist die Deckkraft definitv höher einzustufen.
Die Verpackung ist gut ausgetüftelt... der Pumpspender funktioniert einwandfrei und auch der Glasflakon ist umweltfreundlich (TOP).
Hmm, was kann ich Euch noch erzählen. Die Eigenschaft Mattierend trifft für meine Haut 100% zu, denn im Laufe des Tages bleibt das Make up genauso, wie ich es morgens aufgetragen habe. Nur der Stirnbereich, der bei mir dazu tendiert im Laufe des Tages Talk zu produzieren, fängt nach 7 Stunden ca. an zu glänzen. Aber dieses Problem lässt sich durch kurzes Nachpudern schnell beheben.
Die Farbauswahl bei Catrice ist für die Drogerie  schon sehr gut.. ich denke da könnte auch etwas für helle "Häutchen" dabei sein.


Die zweite Foundation, die sich in meinem Besitz befindet, ist der Alverde Mineral Illuminating Foundation Stick in der dunkelsten Nuance 03 Beige Rose. Preislich liegt der Stick bei ca. 4,50 Euro und ist auch im DM erhältlich. Im Gegensatz zur Catrice Foundation handelt es sich bei alverde um Naturkosmetik.
Die Farbauswahl ist bei alverde ein wenig schmäler, denn es gibt nur 2 verschieden Produkte.
Ich habe zunächst die dunkelste Variante gekauft, weil ich die Idee im Kopf hatte, diesen Foundationstick zum Konturieren zu verwenden. Aber auf der Haut aufgetragen, sah man keine Kontur , denn die Farbe 03 passte mir. Das Produkt hat sich so unglaublich gut an meinen Teint angepasst, dass es eher wie eine getönte Tagescreme erschien. So war die Konturieraktion ein fail... aber zufrieden bin ich trotzdem, denn jetzt kann ich es als komplettes Make up verwenden.
Im Gegensatz zur Catrice Foundation erzeugt alverde kein Mattes Hautbild, sonder hinterlässt einen wunderschönen Glow auf der Haut. Es sieht dann so aus, als wäre die Haut voller Feuchtigkeit und kann gesund strahlen.
Ich pudere dieses Make up in der T-Zone trotzdem ab =) so verlängert man die Haltbarkeit.
Der Auftrag ist genauso einfach, wie bei der Catrice Foundation. Die cremige Textur gleitet wunderbar über die Haut.
Ich habe Euch mal 2 Swatches gemacht, zum einen im Tageslicht und zum anderen im direkten Sonnelicht. Aber... es handelt es lediglich um Swatches, d.h. die Foundation sind nicht ausgeblendet auf dem Handrücken.


Im Gesicht aufgetragen, hinterlassen beide Produkte, sowohl Catrice als auch alverde, ein natürliches Hautbild.
Einen direkten Favouriten habe ich nicht. Es ist auch immer eine Sache der eigenen Präferenz und des eigenen Hauttypen. Nicht jedes Make up eignet sich für jede Haut ;)
Je nach Lust und Laune verwende ich entweder alverde oder Catrice.
Ich kann Euch beide Produkte ans Herz legen.


Have a beautiful day...


Dresdner Essenz "Dreckspatz" Sprudelbad Orange-Vanilleduft

Hey Beauty´s...

heute habe ich eine kurze Review zum Dresdner Essenz Sprudelbad, welches ein Weihnachtsgeschenk der lieben Beautyblogger vom Blog cherryprincessme.blogspot.de =) war. (vielen Dank nochmal).
Es geht um das folgende Produkt:
Nachdem das Badewasser eingelaufen war, habe ich den"Sprudeltab" ins Badewasser geworfen.

Die Optik erinnert mich in der Tat an eine Brausetablette und ich muss ein wenig zugeben, dass der Orangengeruch auch aus diesem Bereich stammen könnte =)
Der Duft der Orange ist präsent.. dem entsprechend geht die Vanille ein wenig unter - aber es ist äußerst angenehm. Ich mag den Duft recht gern.
Einmal ins Wasser geworfen, sprudelt die Tablette los (Step1 ) sodass das Wasser nach dem Auflösen des Produktes (Step 2) eine intensive gelbe Farbe annimmt.
Die Haut wird Gott sei dank nicht eingefärbt ;) da müsstet ihr Euch keine Sorgen machen.
Was ich ganz niedlich finde, ist die kleine Dreckspatzgeschichte auf der Rückseite der Verpackung... es hat ein wenig etwas aus der Kindheit und wer möchte denn nicht gerne manchmal wieder für einen Tag Kind sein? Toll finde ich, dass es sich in der Tat um Naturkosmetik handelt.
=)) Ja ich bin ein großer Naturkosmetikfan.
Das einzig Negative ( aber definitiv eine persönliche Präferenz) ist, dass es sich nicht um ein Bad handelt, dass Schaum entwickelt - denn ich bin eher ein "Schaumtyp" - wenn man das so sagen kann.
ABER... mir hat das Badevergnügen gefallen und als Geschenk finde ich es ganz klar eine süße Idee..
Ich hatte noch nie zuvor ein Sprudelbad und finde es letztendlich ganz cool..denn es ist mal etwas anderes.
Ich muss definitiv sagen, dass ich vor noch nicht all zu langer Zeit eine Lush Badekugel getestet habe und im Vergleich zur Dresdner Essenz beurteilen kann, dass ich dieses Produkt viel besser finde, als eines dieser Lushkugeln...denn das Preis-Leistungsverhältnis ist hier deutlich besser.
Wenn mir irgendwann wieder nach einem Sprudelbad ist, werde ich es definitiv nachkaufen und vlt. mal eine andere Duftrichtung ausprobieren.

So jetzt wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende... genießt die Zeit mit den Menschen, die Euch wichtig sind.

Have a beautiful day...


Dienstag, 7. Januar 2014

Drogerie-Einkauf zum neuen Jahr

Hey Beauty´s...

in den letzten Tage habe ich ein wenig in der Drogerie geshoppt und möchte Euch meine kleinen Einkäufe kurz zeigen:


Zuerst war ich im Rossmann und habe mir das Rival de Loop Pure Skin Fruchtsäure Peeling gekauft. (Preis ca. 3 Euro bei 30ml Inhalt und 12M Haltbarkeit).
Ich wollte schon immer mal ein Fruchtsäure-Peeling ausprobieren, da es in der Funktionsweise anders ist, als ein mechanisches Peeling und für 3 Euro kann man es ja mal ausprobieren. Es soll u.a. die Poren verfeinern---dann bin ich mal gespannt =)
Es enthält einen Zink-Komplex, Panthenol, ist PH-Hautneutral und enthält z.B. keine Parabene.

Anschließend hat mich mein kleiner Weg zum DM geführt... oh graus -dort könnte ich eigentlich nahezu bei jedem Besuch etwas kaufen.
In mein Körbchen ist zunächst das Balea Creme-Öl-Peeling mit himmlischem Apfel-Zimt Duft (200ml - 1,50 Euro). Der Duft hat mich sehr fasziniert (es erinnert mich definitiv an einen leckeren Apfelstrudel), sodass ich es einfach kaufen musste.

Da ich im Winter sehr trockene Haut habe, bin ich auf das alverde Gesichtsöl Wildrose gestoßen. Inhalt:
15ml in einer Pipettenflasche - Preis: ca.3 Euro.
Eigentlich mag ich Rosenduft überhaupt nicht, weil ich persönlich finde, dass Rosenduft eher etwas für ältere Leute ist ;) ABER: es riecht nahezu garnicht danach - Gott sei Dank.
Ich möchte dieses Gesichtsöl speziell Abends nach der Gesichtsreinigung verwenden, damit die Haut über Nacht mit Feuchtigkeit versorgt wird.
--> ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe
--> ohne Inhaltsstoffe aus Mineralölbasis .................

Zu guter Letzt möchte ich auch meiner Nagelhaut im Winter ein wenig intensivere Pflege bieten und dazu habe ich mir das P2 Cuticle Gel mit Honig und Propolis - antiseptische Nagelhautpflege gekauft.
(10 ml , Haltbarkeit 12 M, Preis: ca. 2,75 Euro). Der Duft ist sehr angenehm und durch die Pipettenflasche lässt sich das Öl perfekt auf die Nagelhaut auftragen, sodass man es problemlos in die Haut einmassieren kann.

Have a beautiful day...