Donnerstag, 28. November 2013

Quicktipp für starke Nägel

Hey Beauty´s...

kennt Ihr das  auch  ???- die Nägel neigen dazu schnell brüchig zu sein (was vlt. auch durch die Tatsache des regelmäßigen Nagellack "Konsums" Lackieren / Ablackieren verursacht wird).
Dieses Problem hat mich seit längerem genervt, sodass ich auf das folgende Produkt gestoßen bin.


 
Bislang habe ich ca. die Hälfte des Nagellacks aufgebraucht und kann wirklich von einem Erfolg sprechen... denn meine Nägel wachsen länger als es früher der Fall war und sie sind deutlich härter als vor der Anwendung.
Microcell 2000 wird zu Beginn als eine Art "Kur" angewandt. Am ersten Tag trägt man den Lack, der übrigens glänzend trocknet, auf den Nägeln auf. Am zweiten Tag trägt man eine zweite Schicht auf, sodass man am dritten Tag die lackierten Schichten entfernt und die Prozedur von neuem beginnen kann. Diese Nagelkur sollte man ca. 4 Wochen lang anwenden, sodass ein Effekt sichtbar wird.
Ich habe diese Prozedur gemacht (geht auch wirklich schnell, da der Lack in kürzester Zeit trocknet).
Momentan verwende ich Microcell 2000 als Unterlack, wenn ich meine Nägel lackiere.
Ich bin wirklich sehr begeistert von dem Produkt und meine Nägel danken es mir =)
Das einzig Negative mag der Preis von ca. 10 Euro bei 10 ml Inhalt sein.
UND.... man sollte beim Auftragen definitiv darauf achten, dass der Lack nicht auf die Nagelhaut kommt, da sie sonst sehr austrocknen kann.
Aber ich habe schon so viele Nagelhärter ausprobiert, die wirklich nichts gebracht haben... somit bin ich dann auch bereit diese 10 Euro dafür auszugeben.
Gekauft habe ich Microcell 2000 übrigens im DM.
Es gibt verschiedene Varianten ( z.B. auch ein Microcell-Lack, der matt (also nicht sichtbar) trocknet) .... könnte sich somit auch für die Herren der Schöpfung eignen =)
 
Wenn Ihr auch Probleme mit brüchigen Nägeln habt, probiert es vlt. einfach mal aus und gönnt Euch diese Nagelhärter-Kur.
 
Have a beautiful day...
 
 
 


Montag, 18. November 2013

Liebster Blog Award #TAG


 Hey Beauty´s...

ich wurde von der lieben cherryprincessme.blogspot.de zu dem Liebster Blog Award TAG--- geTAG´t. =) Vielen Dank für´s Taggen.... ich fühle mich wirklich geehrt.
Nun möchte ich mal Deine 10 gestellten fragen beantworten:



1. Hast du deinen Traumjob den du als Kind hattest zum Beruf gemacht?

Hmm als Kind hatte ich ehrlich gesagt eher sehr eigenartige und verträumte Ansichten vom Leben. Denn ich hatte eher den Traum "Musicaldarstellerin" zu werden, jedoch weiß man ja als Kind nicht, was eine derartige Ausbildung (ohne Stipendium) kostet...
Und wie es dann doch wirklich so ist, kommt es im Leben immer anders als man denkt.
Aber ich kann sagen, dass ich mit meinem jetzigen Masterabschluss glücklich und zufrieden bin.

2. Wie viele Stunden verbringst du in der Stadt wenn du Shoppen gehst?

Uhhh....schwierige Frage, aber mit Freunden gehe ich am liebsten Shoppen und da kann es dann gern ein Tagesausflug werden... die Zeit genießen.

3. Welchen für dich wertvollsten Gegenstand besitzt du?

Ich definiere wertvoll für mich nicht anhand des Preises, sondern es ist eigentlich eher banal und zwar sind es eher 2 Dinge. Zum einen ein Schutzengel, den mir meine Mutter geschenkt hat und zum anderen ist es eine Kette mit einem Kreuzanhänger und einem Maria-Amulet.
Es sind beides Dinge, die mir meine Mutter geschenkt hat. Diese Tatsache macht es für mich, als Erinnerung unglaublich wertvoll.


4. An welche Accessoires kannst du nur schwer vorbei gehen ohne sie zu kaufen?

Mein "Laster" sind definitiv Ringe. Manchmal wünschte ich die Hand hätte nicht nur 5 Finger *grins*
Im Winter liebe ich Hüte und Schals / Tücher natürlich.

5. Welche Posts liest du am liebsten?

Hmm och ich lese eigentlích sehr gerne Post´s zu Haul´s, LE-Produkten, Tipps, Makeups... aber mittlerweile auch sehr gerne Posts zu Ernährung.

6. Welche Ziele/Vorsätze hast du fürs neue Jahr?

Vorsätze habe ich mittlerweile aufgegeben. Aber ein Ziel ist es definitiv mehr Weiterbildungen zu machen ;)
Lernen ist das halbe Leben... oder so ähnlich =)


7. Wie viele Duschgele stehen in deinem Badezimmer?

Haha, wie gut, dass Du nach Duschgelen und nicht nach Haarprodukten fragst, denn produktetechnisch habe ich eher ein "Ich sammel zu viele Haarprodukte Problem". Duschgel habe ich aktuell nur eines in der Dusche stehen und zwar Lavera Cocos Vanille (ist aber schon sehr bald leer und dann kommt die Erdbeer LE von Balea unter die Dusche).


8. Auf welches Kleidungsstück kannst du im Winter nicht verzichten?

Definitiv auf eine gut wärmende Winterjacke =).

9. Welches Land möchtest du als nächstes bereisen?

Ich hätte unglaublich Lust im nächsten Jahr noch mal nach England zu fahren.

10. Wie viele Schuhe und Taschen besitzt du?


Ach du grüne neune...lol diese Frage kann ich Dir beim besten Willen nicht beantworten.. aber 30 Paar Schuhe sind das bestimmt.... und Handtaschen oh Gott da müsste ich jetzt lügen aber 20 sind es bestimmt auch....


Liebe CherryPrincess.... ich hoffe, Dir gefallen meine Antworten zu dem Tag.

Have a beautiful day...
 
 

Mittwoch, 13. November 2013

PIZZA - Do it yourself.....

Hey Ihr kulinarischen Beauty´s...

heute hatte ich komischerweise Lust auf eine Pizza, aber diese Tiefkühlpizzen schmecken zwar, aber selbstgemachte Pizzen schmecken dann doch um Welten besser ;-)

So schaut meine selbstgemachte Pizza aus:

 
Das Rezept ist wirklich super einfach und dauert ungelogen (höchstens 5 Minuten).
Zutaten für eine kleine Pizza:
* 100g Mehl deiner Wahl
* 50 ml Wasser
* 1 Prise Salz
* 1/1/2 EL Öl deiner Wahl
Alles miteinander vermengen und schön kneten.
Wenn ich die Pizza dann in Form geknetet habe, gebe ich ca. 2TL passierte Tomaten darauf (als Basis-Soße). Darauf gebe ich dann, für die Würze, ein wenig Kräutermix.
Heute habe ich dann gekochte Spagettis auf der Pizza verteilt und mit Mais aufgepeppt.
Zum Schluss ein wenig Gouda darüber (sehr fein gehobelt). Das wars eigentlich schon.
Der Belag ist Euch selbst überlassen, denn schließlich hat jeder einen anderen Geschmack ;-)
Für Veganer (Quicktipp), gebt nach dem Backen der Pizza ein wenig weißes Mandelmuß darauf anstatt Käse und schiebt die Pizza ca. 1Min. in den Ofen.
Ich habe eine tolle Mikrowelle, die auch Heißluft sowie verschiedene Menüs hat. Im Menü Pizza lasse ich diese dann backen für ca. 15 Minuten.
Wer das nicht hat, kann seine Pizza ganz normal im Ofen machen ....
 
So und nun wünsche ich Euch einen Guten Appetit....
 
Have a beautiful day...


Warme Füße... auch im Winter kein Problem

Hey Beauty´s...

wie sehr ich das verfluche... kalte Füße im Winter = (
Aber!! Für jedes Problem gibt es immer eine Lösung, auch wenn es eher "klein" und unbedeutend ist.
Die Lösung habe ich in diesem Produkt gefunden:

 
Im letzten Jahr habe ich ein vergleichbares Produkt im Rossmann gekauft und war sehr zufrieden.
In diesem Jahr hatte Rossmann die wärmende Fußcreme noch nicht im Sortiment und so habe ich diese vergleichbare Creme im DM entdeckt.
Die Balea wärmende Fußcreme mit rotem Weinlaub-Extrakt kostet bei einem Inhalt von 100ml ca.3 Euro. Leider habe ich den aktuellen Preis nicht mehr im Kopf. Das angepriesene "Wärmegefühl" kann ich nur bestätigen ( vermutlich ist das enthaltene Glycerin eine der Ursachen). Traubenkernöl sorgt für einen Pflegeeffekt. Ich creme meine Füße jeden Abend vor dem Schlafengehen ausreichend ein und ziehe dann schöne Kuschelsocken an... sodass sich der Wärmeeffekt wunderbar entfalten kann.
Das einzig ratsame ist, dass man definitiv aufpassen muss, dass die Hände nach dem Auftrag nicht mit den Augen in Berührung kommen, denn dann kann es wirklich unschön in den Augen brennen (ja die Erfahrung habe ich auch gemacht).
Aber--nicht nur der Wärmeeffekt ist toll, sondern auch der Geruch.... denn die leichte Creme riecht unglaublich gut- Ich würde den Geruch mit Weingummis vergleichen... yeahh endlich mal eine Fußcreme, die nicht widerlich riecht. (TOP). Es wäre so toll, wenn es auch eine Handcreme mit diesem Duft gäbe... aber man kann nicht alles haben =)
Wenn Ihr mal im DM seid, schnuppert mal an der Fußcreme und probiert sie vlt. sogar aus.
 
Have a beautiful day...
 
 
 
 
 


Dienstag, 12. November 2013

Bioladen... #Haul

Hey Beauty´s

und zwar hatte ich heute das kurze Vergnügen einen meiner liebsten Bioläden aufzusuchen.
Ich möchte Euch meine Einkäufe kurz vorstellen:

Ich möchte in der nächsten Zeit meine Haare wieder nachfärben und wollte unbedingt mal eine "gute" Haarfärbung ausprobieren, die über durchaus bessere Inhaltsstoffe als herkömmliche Färbemittel verfügt.
Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Produkt dann in der Praxis schlägt.
Der Preis ist mit ca. 15 Euro ein wenig hoch, aber ich hoffe, dass die Haare nicht so sehr in Mitleidenschaft gezogen werden. Das Positive ist, dass die Färbung nach dem Öffnen der Verpackung 3 Monate haltbar ist, sodass man zB. mehrmals den Ansatz nachfärben kann, ohne eine neue Packung kaufen zu müssen. =)

Dann habe ich, wie immer eine Dose Biokatzenfutter mitgenommen... jaaa meine Katze liebt Fisch.
Das Gute daran ist, dass der Fleischanteil recht hoch ist, nicht wie bei den bekannten Herstellern x,y,z... (Preis ca. 1,80 Euro). Aber für mein Tier, ist mir nichts zu schade..


Und zum Schluss habe ich mir mal die Erdnuss Caramell Creme (Preis ca. 3,99 Euro) gegönnt.
Rapunzel ist eine sehr bekannte Biomarke, die eine unglaublich große Auswahl an Cremes hat... hmmm lecker... ich bin gespannt, wie der kulinarische Genuss sein wird.

Have a beautiful day...

Winter-Nascherei #Quicktipp

Hey Ihr lieben kulinarischen Beauty´s..

ich habe einen unglaublich leckeren Tipp, den ich Euch weitergeben möchte.
Winterzeit...es ist kalt ungemütlich und da ist es doch ein Luxusgut, wenn man nach Hause kommt, sich einen leckeren Tee macht, einen Duftkerze anzündet und dann noch etwas schlemmen kann.

Die Bio-Mandel-Zimt Creme gibts es bei Rossman für ca. 3Euro (250g). Ja der Preis erscheint auf den ersten Blick teuer, aber es soll ja etwas besonderes sein, das man sich ab und zu mal gönnt und nicht massig in sich hineinschaufelt =)
Wer z.B. die Füllung von Kinderbueno mag, wird diese Creme lieben.
Man kann sie so löffeln, sich auf ein Brot schmieren oder Toast.. je nach dem, was man für Vorlieben hat.
Ich habe letztens 1 EL von der Creme in heiße Milch gegeben und es war wirklich super lecker. Man kann damit auch backen ....oder in den Milchreis geben.... der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Probiert es mal aus...

Have a beautiful day...


Sonntag, 10. November 2013

Sparkle LOOK (Augenmakeup)

Hey Beauty´s ...

heute darf es auf eine "dezente" alltagstaugliche ART funkeln:








 Ich habe folgende Produkte verwendet:

1) Kryolan Base (wie immer)
2) Mac Painterly Paintpot als Grundierung
3) Nylon von Mac auf dem gesamten beweglichen Augenlid
4) Club von Mac (Lidfalte)
5) Kajal (grau) von P2 oberer und unterer Wimpernkranz-- ich kann Euch die wasserfesten Kajalstifte von P2 wirklich ans Herz legen... Qualität TOP und das bei einem Preis von nur ca. 1,75 Euro!!!
6) wasserfeste Kiko Maskara....


Have a beautiful day...



Freitag, 1. November 2013

Golden Glow # Nail of the day

Hey Beauty´s...

die liebe CherryPrincess hat sich für diesen Nagellack interessiert, wie er denn auf den Nägeln aussieht. Und da kann ich ihr nur zustimmen, denn in der Flasche sehen die Farben doch meist anders aus, als auf dem Nagel.
--Das mag vlt. auch oftmals daran liegen, dass das Glas der Nagellackflasche ein wenig Farbe schluckt und jede Dame =) eine andere Hautfarbe hat.

--Farbe 020 Golden Glow, P2 aus der Mirror Mirror on the wall -LE (DM erhältlich für ca. 2,25 Euro).

Ich finde, dass es auf dem Nagel ein goldstichiger "Nude" Ton (bei meiner Hautfarbe) ist... der mir zwar auf dem Nagel ganz gut gefällt, ich aber sagen muss, dass mir der Farbton in der Flasche eindeutig besser gefallen hat.
Aufgetragen habe ich 2 Schichten (Qualität TOP - streifenfreier Auftrag).

Have a beautiful day...