Dienstag, 31. Dezember 2013

Lush - Shoot for the stars #Review

Hey Beauty´s...

heute habe ich mal den Sylvesteranlass genutzt, um ein Weihnachtsgeschenk zu verwenden.
Grundsätzlich mag ich Schaumbäder lieber - aber eine Lush Badekugel habe ich zuvor noch nicht ausprobiert und da es ein Geschenk war...konnte ich dies mal testen.

Die Shoot for the stars Badekugel -riecht wirklich original wie die Seife Honey I washed the kids....
Ich liebe diesen Duft.

Optisch ist die Badekugel natürlich sehr hübsch anzusehen.
Man soll sie in das fertige Badewasser werfen und schon hat man folgenden Effekt:

Das Farbenspiel treibts ziemlich bunt =)
Das blaue Badewasser hat im Laufe des Auflösens der Badekugel an Intensität zugenommen und war am Ende blau/lila.
Das Farbenspiel hat mir wirklich gut gefallen, das einzige, was ich persönlich nicht ganz so gut finde,ist der enorme Glitzeranteil im Badewasser. Denn --- der Glitzer klebt unheimlich an der Haut.
Man muss diesen nach dem Bad noch von der Haut abbrausen.
Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass der süße Duft nach dem Baden auf der Haut verbleibt (auch Stunden danach noch).
Meine Haut war im Anschluss wunderbar weich und gepflegt.
Abschließend kann ich sagen, dass ich die Badekugel als Geschenk wirklich gut finde... aber kaufen würde ich sie mir nicht, weil man mit einer Badekugel definitiv nur einmal baden gehen kann. Und jeder, der schon mal in einem Lush Laden war, dürfte die teuren Preise kennen.
Lush hat noch zahlreiche Schaumbäder im Sortiment,die ich eher empfehlen würde ;-) (aus dem Grund, dass man  diese zerteilen kann und öfter Freude daran hat).
 Jetzt wünsche ich EUCH einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014 (omg wie schnell die Zeit rennt),

Have a beautiful day...

Der Sale- Haul nach Weihachten

Hey Beauty´s....

ich habe gestern mit meiner besten Freundin die Gelegenheit der Schnäppchenjagd genutzt, um das ein oder andere wunderbare Stück zu ergattern.
Und ich kann nur sagen, dass ich ziemlich happy bin mit den folgenden Sachen:

 Bei Zara habe ich zum einen diesen wunderschönen Blazer gekauft. Er ist grau (schlicht, zeitlos und elegant) und hat ein besonderes Detail und zwar einen Kragen aus Fake-Leder.
Preis: 50 Euro (anstatt 70 Euro).
Momentan habe ich die elegante Seite in mir entdeckt =) und habe unglaublich Freude daran, mich "modisch" auszuleben.
Das zweite gute Stück - ist die Zara Bluse - die ich für ca. 17 Euro anstatt 40 Euro gekauft habe.
Sie ist zwar transparent aber mit einem TOP darunter sieht sie unglaublich toll aus.

Die Tamaris Schuhe aus Lack waren zwar nicht im Sale, aber ich habe mich sofort in diese Schuhe verliebt.
Der Pfennigabsatz misst 10 cm, ist aber durch das Plateau vorne sehr bequem. Das Riemchen gibt einem den nötigen Halt.
Kostenpunkt war 39,90 Euro (neue Kollektion).


Have a beautiful day...

Mittwoch, 25. Dezember 2013

Weihnachtslook

Hey Ihr lieben Beauty´s

Ich wünsche Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.
Heute habe ich einen gesamten Look -vom Augenmakeup,über die Lippen bis hin zu den Nägeln:






Verwendet habe ich folgende Produkte:
1: Blacktrack Gel-eyeliner von Mac (Lidstrich)
2: Nylon Lidschatten von Mac (innerer Augenwinkel und als Highlight unter der Augenbraue)
3: Mac - Club Lidschatten (in der Lidfalte und am unteren Wimperkranz über dem Kajal(Nr.5) aufgetragen
4: Kiko Waterproof Luxurious Mascara (für Volumen)
5: P2 Kajal bronze
6: Kryolan Eyebase
7: Das Herzstück des Looks... denn diesen Lidschatten habe ich von 2 lieben Freundinnen zu Weihachten geschenkt bekommen. essence metal glam eyeshadow in der Farbe 03 frosted apple...
eine,wie ich finde wunderschöne rosa-stichige Farbe mit viel Glitzer, der auf den Augen herrlich funkelt.


Dazu habe ich ein weiteres Weihnachtsgeschenk kombiniert. Und zwar:

den essence glossy lipbalm in der "Sorte" berry cupcake.
Er hinterlässt zwar keine intensive Farbe, sondern ist eher ein Lipgloss mit silbrigen Schimmerpartikeln.
Der Geruch ist wirklich sehr lecker =) fruchtig süß und geschmacklich ebenso.

Wie auf dem ersten Bild schön zu sehen ist,
habe ich auch die Nägel lackiert. Gestern habe ich mir im Rossmann noch schnell den Manhattan Lotus effect nail polish in der Nr.3 Bad Burgundy gegönnt.
Auf dem Zeige-und Ringfinger habe ich einen glitzernen Akzent mit dem Nagellack von P2 (auch ein Geschenk) Lost in Glitter polish- Nr 10 love dramatic gesetzt.

An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich für die wirklich wunderschönen Weihnachtsgeschenke meiner Freunde bedanken ;-*

Ihr wisst ja.... "FRIEND TILL THE END"

Have a beautiful day...

Sonntag, 8. Dezember 2013

Quicktipp zum 2. Advent -makellose Augenpartie

Hey Beauty´s...

ich wünsche Euch einen besinnlichen und friedlichen 2. Advent =)
Heute habe ich einen Quicktipp aus dem Bereich " Augenpartie " sehr gut abdecken für Euch:

Man benötigt dazu:
ca. 3 Euro,
einen guten DM, Müller oder Rossmann

und schon gehts los:

 
Die Catrice Camouflage in der Nr. 030 ist perfekt (für meine Hautfarbe).
Die Deckkraft ist wirklich TOP!! und bei ca. 3 Euro kann ich nur sagen... greift zu und schenkt es Euch vlt. zu Weihnachten.
Was ich an der festen Creme wirklich gut finde ist, dass sie nicht in die Augenfältchen kriecht (bei mir zumindest nicht) und über den ganzen Tag nicht verschmiert.
Ich pudere die Camouflage zwar zur Sicherheit noch ab (mit einem transparenten Puder) ...aber es dürfte auch ohne diesen Abpuderungsvorgang keine Probleme geben.
 
 

Have a beautiful day...

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Geburtstags-LOOK

Hey Beauty´s...

den heutigen Look widme ich meinen lieben Freundinnen, den Zwillingsmädels =) von http://cherryprincessme.blogspot.de/ (ein wirklich schöner Beauty / Lifestyle Blog).

Ich wünsche Euch alles Liebe zum Geburtstag.. und vlt. habt ihr ja sogar mal Lust, den Look nach zuschminken.

 
Have a beautiful day...

Donnerstag, 28. November 2013

Quicktipp für starke Nägel

Hey Beauty´s...

kennt Ihr das  auch  ???- die Nägel neigen dazu schnell brüchig zu sein (was vlt. auch durch die Tatsache des regelmäßigen Nagellack "Konsums" Lackieren / Ablackieren verursacht wird).
Dieses Problem hat mich seit längerem genervt, sodass ich auf das folgende Produkt gestoßen bin.


 
Bislang habe ich ca. die Hälfte des Nagellacks aufgebraucht und kann wirklich von einem Erfolg sprechen... denn meine Nägel wachsen länger als es früher der Fall war und sie sind deutlich härter als vor der Anwendung.
Microcell 2000 wird zu Beginn als eine Art "Kur" angewandt. Am ersten Tag trägt man den Lack, der übrigens glänzend trocknet, auf den Nägeln auf. Am zweiten Tag trägt man eine zweite Schicht auf, sodass man am dritten Tag die lackierten Schichten entfernt und die Prozedur von neuem beginnen kann. Diese Nagelkur sollte man ca. 4 Wochen lang anwenden, sodass ein Effekt sichtbar wird.
Ich habe diese Prozedur gemacht (geht auch wirklich schnell, da der Lack in kürzester Zeit trocknet).
Momentan verwende ich Microcell 2000 als Unterlack, wenn ich meine Nägel lackiere.
Ich bin wirklich sehr begeistert von dem Produkt und meine Nägel danken es mir =)
Das einzig Negative mag der Preis von ca. 10 Euro bei 10 ml Inhalt sein.
UND.... man sollte beim Auftragen definitiv darauf achten, dass der Lack nicht auf die Nagelhaut kommt, da sie sonst sehr austrocknen kann.
Aber ich habe schon so viele Nagelhärter ausprobiert, die wirklich nichts gebracht haben... somit bin ich dann auch bereit diese 10 Euro dafür auszugeben.
Gekauft habe ich Microcell 2000 übrigens im DM.
Es gibt verschiedene Varianten ( z.B. auch ein Microcell-Lack, der matt (also nicht sichtbar) trocknet) .... könnte sich somit auch für die Herren der Schöpfung eignen =)
 
Wenn Ihr auch Probleme mit brüchigen Nägeln habt, probiert es vlt. einfach mal aus und gönnt Euch diese Nagelhärter-Kur.
 
Have a beautiful day...
 
 
 


Montag, 18. November 2013

Liebster Blog Award #TAG


 Hey Beauty´s...

ich wurde von der lieben cherryprincessme.blogspot.de zu dem Liebster Blog Award TAG--- geTAG´t. =) Vielen Dank für´s Taggen.... ich fühle mich wirklich geehrt.
Nun möchte ich mal Deine 10 gestellten fragen beantworten:



1. Hast du deinen Traumjob den du als Kind hattest zum Beruf gemacht?

Hmm als Kind hatte ich ehrlich gesagt eher sehr eigenartige und verträumte Ansichten vom Leben. Denn ich hatte eher den Traum "Musicaldarstellerin" zu werden, jedoch weiß man ja als Kind nicht, was eine derartige Ausbildung (ohne Stipendium) kostet...
Und wie es dann doch wirklich so ist, kommt es im Leben immer anders als man denkt.
Aber ich kann sagen, dass ich mit meinem jetzigen Masterabschluss glücklich und zufrieden bin.

2. Wie viele Stunden verbringst du in der Stadt wenn du Shoppen gehst?

Uhhh....schwierige Frage, aber mit Freunden gehe ich am liebsten Shoppen und da kann es dann gern ein Tagesausflug werden... die Zeit genießen.

3. Welchen für dich wertvollsten Gegenstand besitzt du?

Ich definiere wertvoll für mich nicht anhand des Preises, sondern es ist eigentlich eher banal und zwar sind es eher 2 Dinge. Zum einen ein Schutzengel, den mir meine Mutter geschenkt hat und zum anderen ist es eine Kette mit einem Kreuzanhänger und einem Maria-Amulet.
Es sind beides Dinge, die mir meine Mutter geschenkt hat. Diese Tatsache macht es für mich, als Erinnerung unglaublich wertvoll.


4. An welche Accessoires kannst du nur schwer vorbei gehen ohne sie zu kaufen?

Mein "Laster" sind definitiv Ringe. Manchmal wünschte ich die Hand hätte nicht nur 5 Finger *grins*
Im Winter liebe ich Hüte und Schals / Tücher natürlich.

5. Welche Posts liest du am liebsten?

Hmm och ich lese eigentlích sehr gerne Post´s zu Haul´s, LE-Produkten, Tipps, Makeups... aber mittlerweile auch sehr gerne Posts zu Ernährung.

6. Welche Ziele/Vorsätze hast du fürs neue Jahr?

Vorsätze habe ich mittlerweile aufgegeben. Aber ein Ziel ist es definitiv mehr Weiterbildungen zu machen ;)
Lernen ist das halbe Leben... oder so ähnlich =)


7. Wie viele Duschgele stehen in deinem Badezimmer?

Haha, wie gut, dass Du nach Duschgelen und nicht nach Haarprodukten fragst, denn produktetechnisch habe ich eher ein "Ich sammel zu viele Haarprodukte Problem". Duschgel habe ich aktuell nur eines in der Dusche stehen und zwar Lavera Cocos Vanille (ist aber schon sehr bald leer und dann kommt die Erdbeer LE von Balea unter die Dusche).


8. Auf welches Kleidungsstück kannst du im Winter nicht verzichten?

Definitiv auf eine gut wärmende Winterjacke =).

9. Welches Land möchtest du als nächstes bereisen?

Ich hätte unglaublich Lust im nächsten Jahr noch mal nach England zu fahren.

10. Wie viele Schuhe und Taschen besitzt du?


Ach du grüne neune...lol diese Frage kann ich Dir beim besten Willen nicht beantworten.. aber 30 Paar Schuhe sind das bestimmt.... und Handtaschen oh Gott da müsste ich jetzt lügen aber 20 sind es bestimmt auch....


Liebe CherryPrincess.... ich hoffe, Dir gefallen meine Antworten zu dem Tag.

Have a beautiful day...
 
 

Mittwoch, 13. November 2013

PIZZA - Do it yourself.....

Hey Ihr kulinarischen Beauty´s...

heute hatte ich komischerweise Lust auf eine Pizza, aber diese Tiefkühlpizzen schmecken zwar, aber selbstgemachte Pizzen schmecken dann doch um Welten besser ;-)

So schaut meine selbstgemachte Pizza aus:

 
Das Rezept ist wirklich super einfach und dauert ungelogen (höchstens 5 Minuten).
Zutaten für eine kleine Pizza:
* 100g Mehl deiner Wahl
* 50 ml Wasser
* 1 Prise Salz
* 1/1/2 EL Öl deiner Wahl
Alles miteinander vermengen und schön kneten.
Wenn ich die Pizza dann in Form geknetet habe, gebe ich ca. 2TL passierte Tomaten darauf (als Basis-Soße). Darauf gebe ich dann, für die Würze, ein wenig Kräutermix.
Heute habe ich dann gekochte Spagettis auf der Pizza verteilt und mit Mais aufgepeppt.
Zum Schluss ein wenig Gouda darüber (sehr fein gehobelt). Das wars eigentlich schon.
Der Belag ist Euch selbst überlassen, denn schließlich hat jeder einen anderen Geschmack ;-)
Für Veganer (Quicktipp), gebt nach dem Backen der Pizza ein wenig weißes Mandelmuß darauf anstatt Käse und schiebt die Pizza ca. 1Min. in den Ofen.
Ich habe eine tolle Mikrowelle, die auch Heißluft sowie verschiedene Menüs hat. Im Menü Pizza lasse ich diese dann backen für ca. 15 Minuten.
Wer das nicht hat, kann seine Pizza ganz normal im Ofen machen ....
 
So und nun wünsche ich Euch einen Guten Appetit....
 
Have a beautiful day...


Warme Füße... auch im Winter kein Problem

Hey Beauty´s...

wie sehr ich das verfluche... kalte Füße im Winter = (
Aber!! Für jedes Problem gibt es immer eine Lösung, auch wenn es eher "klein" und unbedeutend ist.
Die Lösung habe ich in diesem Produkt gefunden:

 
Im letzten Jahr habe ich ein vergleichbares Produkt im Rossmann gekauft und war sehr zufrieden.
In diesem Jahr hatte Rossmann die wärmende Fußcreme noch nicht im Sortiment und so habe ich diese vergleichbare Creme im DM entdeckt.
Die Balea wärmende Fußcreme mit rotem Weinlaub-Extrakt kostet bei einem Inhalt von 100ml ca.3 Euro. Leider habe ich den aktuellen Preis nicht mehr im Kopf. Das angepriesene "Wärmegefühl" kann ich nur bestätigen ( vermutlich ist das enthaltene Glycerin eine der Ursachen). Traubenkernöl sorgt für einen Pflegeeffekt. Ich creme meine Füße jeden Abend vor dem Schlafengehen ausreichend ein und ziehe dann schöne Kuschelsocken an... sodass sich der Wärmeeffekt wunderbar entfalten kann.
Das einzig ratsame ist, dass man definitiv aufpassen muss, dass die Hände nach dem Auftrag nicht mit den Augen in Berührung kommen, denn dann kann es wirklich unschön in den Augen brennen (ja die Erfahrung habe ich auch gemacht).
Aber--nicht nur der Wärmeeffekt ist toll, sondern auch der Geruch.... denn die leichte Creme riecht unglaublich gut- Ich würde den Geruch mit Weingummis vergleichen... yeahh endlich mal eine Fußcreme, die nicht widerlich riecht. (TOP). Es wäre so toll, wenn es auch eine Handcreme mit diesem Duft gäbe... aber man kann nicht alles haben =)
Wenn Ihr mal im DM seid, schnuppert mal an der Fußcreme und probiert sie vlt. sogar aus.
 
Have a beautiful day...
 
 
 
 
 


Dienstag, 12. November 2013

Bioladen... #Haul

Hey Beauty´s

und zwar hatte ich heute das kurze Vergnügen einen meiner liebsten Bioläden aufzusuchen.
Ich möchte Euch meine Einkäufe kurz vorstellen:

Ich möchte in der nächsten Zeit meine Haare wieder nachfärben und wollte unbedingt mal eine "gute" Haarfärbung ausprobieren, die über durchaus bessere Inhaltsstoffe als herkömmliche Färbemittel verfügt.
Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Produkt dann in der Praxis schlägt.
Der Preis ist mit ca. 15 Euro ein wenig hoch, aber ich hoffe, dass die Haare nicht so sehr in Mitleidenschaft gezogen werden. Das Positive ist, dass die Färbung nach dem Öffnen der Verpackung 3 Monate haltbar ist, sodass man zB. mehrmals den Ansatz nachfärben kann, ohne eine neue Packung kaufen zu müssen. =)

Dann habe ich, wie immer eine Dose Biokatzenfutter mitgenommen... jaaa meine Katze liebt Fisch.
Das Gute daran ist, dass der Fleischanteil recht hoch ist, nicht wie bei den bekannten Herstellern x,y,z... (Preis ca. 1,80 Euro). Aber für mein Tier, ist mir nichts zu schade..


Und zum Schluss habe ich mir mal die Erdnuss Caramell Creme (Preis ca. 3,99 Euro) gegönnt.
Rapunzel ist eine sehr bekannte Biomarke, die eine unglaublich große Auswahl an Cremes hat... hmmm lecker... ich bin gespannt, wie der kulinarische Genuss sein wird.

Have a beautiful day...

Winter-Nascherei #Quicktipp

Hey Ihr lieben kulinarischen Beauty´s..

ich habe einen unglaublich leckeren Tipp, den ich Euch weitergeben möchte.
Winterzeit...es ist kalt ungemütlich und da ist es doch ein Luxusgut, wenn man nach Hause kommt, sich einen leckeren Tee macht, einen Duftkerze anzündet und dann noch etwas schlemmen kann.

Die Bio-Mandel-Zimt Creme gibts es bei Rossman für ca. 3Euro (250g). Ja der Preis erscheint auf den ersten Blick teuer, aber es soll ja etwas besonderes sein, das man sich ab und zu mal gönnt und nicht massig in sich hineinschaufelt =)
Wer z.B. die Füllung von Kinderbueno mag, wird diese Creme lieben.
Man kann sie so löffeln, sich auf ein Brot schmieren oder Toast.. je nach dem, was man für Vorlieben hat.
Ich habe letztens 1 EL von der Creme in heiße Milch gegeben und es war wirklich super lecker. Man kann damit auch backen ....oder in den Milchreis geben.... der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.

Probiert es mal aus...

Have a beautiful day...


Sonntag, 10. November 2013

Sparkle LOOK (Augenmakeup)

Hey Beauty´s ...

heute darf es auf eine "dezente" alltagstaugliche ART funkeln:








 Ich habe folgende Produkte verwendet:

1) Kryolan Base (wie immer)
2) Mac Painterly Paintpot als Grundierung
3) Nylon von Mac auf dem gesamten beweglichen Augenlid
4) Club von Mac (Lidfalte)
5) Kajal (grau) von P2 oberer und unterer Wimpernkranz-- ich kann Euch die wasserfesten Kajalstifte von P2 wirklich ans Herz legen... Qualität TOP und das bei einem Preis von nur ca. 1,75 Euro!!!
6) wasserfeste Kiko Maskara....


Have a beautiful day...



Freitag, 1. November 2013

Golden Glow # Nail of the day

Hey Beauty´s...

die liebe CherryPrincess hat sich für diesen Nagellack interessiert, wie er denn auf den Nägeln aussieht. Und da kann ich ihr nur zustimmen, denn in der Flasche sehen die Farben doch meist anders aus, als auf dem Nagel.
--Das mag vlt. auch oftmals daran liegen, dass das Glas der Nagellackflasche ein wenig Farbe schluckt und jede Dame =) eine andere Hautfarbe hat.

--Farbe 020 Golden Glow, P2 aus der Mirror Mirror on the wall -LE (DM erhältlich für ca. 2,25 Euro).

Ich finde, dass es auf dem Nagel ein goldstichiger "Nude" Ton (bei meiner Hautfarbe) ist... der mir zwar auf dem Nagel ganz gut gefällt, ich aber sagen muss, dass mir der Farbton in der Flasche eindeutig besser gefallen hat.
Aufgetragen habe ich 2 Schichten (Qualität TOP - streifenfreier Auftrag).

Have a beautiful day...

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Farbenwechsel #Herbstlook

Hey Beauty´s...

die wunderschönen Herbstblätter färben sich in traumhafte rot / braun - Töne und dieser Look ist ein wenig daran inspiriert.

Im Zentrum steht ein herrliches orangestichiges Rot, umrahmt von einer Flut braunen Einflusses =)

Have a beautiful day...

Dienstag, 29. Oktober 2013

Funkelstein darf auch mal sein #Herbst Look

Hey Beauty´s

Der Herbst ist für mich schminktechnisch fast die schönste Jahreszeit.
Heute trage ich folgendes AMU:


Ich trage folgende Produkte:

1) Kryolan Eyeshadowprimer
2) Mac Paintpot in der Farbe painterly (rosastichige Hautfarbe)
3) auf dem beweglichen Augenlid: Gaelic Gold (MAC-LE)
4) in der Lidfalte: Midnight Flurry (MAC-LE)
5) Lidstrich: Geleyeliner MAC fluidline blacktrack
7) Maskara KIKO Luxurious waterproof
8) selbstklebender Glitzerstein am äußeren Augenrand

Have a beautiful day...

Ein kleiner "Ich war grad im DM" Einkauf

Hey Beauty´s...

wie es der Zufall so will, war ich heute kurz im Dm und habe ein paar schöne Kleinigkeiten mitgenommen.
Eigentlich war ich "nur" auf der Suche nach einem neuen Augenmakeupentferner, denn meiner hat sich gestern Abend verabschiedet... und da ich beim DM war, habe ich ihn dort gekauft. (Ansonsten liebe ich den AMU-Entferner von Rival de Loop).


1) Balea Augen Make-Up Entferner Waterproof ölhaltig, 100ml Preis: ca. 1,45 Euro
*Ich kaufe generell nur Entfernprodukte, die wasserfestes Augen-Make-Up entfernen können, weil ich sonst das Problem habe, dass sich mein wasserfester Geleyeliner von Mac und meine Kiko-Maskara nicht entfernen lassen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
2) Dinkel Löffel Biskuits von Alnatura. 125g Inhalt, Preis: ca. 1,45 Euro.
*Zutaten: Dinkelmehl, Rohrohrzucker und Vollei
Ich werde diese Kekse mal ausprobieren, weil kein weißer Industriezucker enthalten ist und gesundes Dinkelmehl.... manchmal hat man ja das Verlangen nach Süßem =)
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3) Molke-Riegel von Das gesunde Plus (DM Eigenmarke) in der Geschmacksrichtung Pflaume-Zimt als Limited Edition, 35g, Preis: ca. 0,45 Euro.
Ich habe diesen Riegel gerade schon probiert und muss sagen - sehr SEHR lecker. Die Pflaume schmeckt man dominant heraus und im "Abgang" ist Zimt definitiv wahrnehmbar. Generell liebe ich Molke-Riegel vom DM.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
4) P2 Nagellack aus der Mirror Mirror on the wall LE
Der Name der LE hat mich schon ein wenig "angezogen". In der aktuellen LE sind wunderschöne Nagellacke und Lippenstifte enthalten - schaut mal vorbei es lohnt sich. Zwar ist, wie ich finde, die Verpackung bei P2 eher semi-hübsch, aber der Inhalt gefällt mir & darauf kommt es ja an.
*11ml, Haltbarkeit 36 M, midnight glamour nail polish in der Farbe: 020 golden glow (Preis: ca. 2,25 Euro).

Hier seht Ihr den Nagellack noch mal im Detail:
(im Sonnenlicht).



Have a beautiful day...

Sonntag, 27. Oktober 2013

Anziehungskraft Stil kennt keine Größe #Buch Tipp

Hey Beauty´s...

heute lade ich Euch zu einem kurzen Buchtipp im Bereich Mode ein.
Ich mag Guido Maria Kretschmer wirklich sehr. Jeder, der einmal Shopping Queen geschaut hat (leider habe ich momentan nicht all zu oft Zeit die Sendung zu schauen) weiß, dass er unglaublich sympathisch ist und durch seine ehrlichen Kommentare nicht nur für das ein oder andere Schmunzeln sorgt, sondern auch die Wahrheit freundlich verpackt. ;-)

Ich habe mir sein Buch vorbestellt und es kam gestern bei mir an.
Natürlich konnte ich es nicht lassen, das Buch direkt anzufangen. Mittlerweile bin ich auf Seite 77 (von insgesamt 237 Seiten).
Es handelt sich um ein wirklich hübsch designtes Hardcover (und diese Tatsache macht es natürlich auch nicht gerade günstig mit 17,95 Euro). Die Kindleversion liegt bei ca 10 Euro.
Aber gute Bücher haben ihren Preis und als leidenschaftliche Leserin und Sammlerin gebe ich für ein gutes Buch grundlegend "gerne" Geld aus.
Denn es ist anders als bei Kleidung, die vlt. in ein paar Jahren nicht mehr passt -  Bücher behalten ihre Form bei =)



In seinem Schreibstil findet man Guido´s Art und Weise zu Kommunizieren definitiv wieder und ich glaube das ist es auch, was ich an diesem Buch bislang so gerne mag.
Er hat für sich 10 Hauptfigurtypen definiert, die er in seinem Buch mit Charme behandelt und Tipps gibt, wie sich jeder Typ Frau zauberhaft kleiden kann (auch, was man lieber lassen sollte). =)
Es liegt auf der Hand, dass es bei der Masse an Frauen nicht auf jede Frau 100% zutreffen kann, aber man findet sich definitiv wieder (und wenn auch nur an einem Körperteil zB.).
Die Mode-Skizzen in dem Buch gefallen mir besonders gut, weil man so leichter einen Bezug zu dem bekommt, was Guido beschreibt.
Aber ein weiterer Aspekt, der für mich bislang für das Buch spricht ist, dass er unglaublich viel von sich selbst preisgibt. Erfahrungen aus seinem Leben teilt er mit seinen Lesern. Man hat die Gelegenheit ein wenig hinter die Kulissen des Designers zu schauen. So nennt er nicht nur die 10 Hauptfigurtypen, sondern nennt ein reales Beispiel. Allerdings bleibt er niveauvoll, in dem er die Identität der jeweiligen Frau nicht offenbart und sie niedlicherweise < Frau Meisenkaiser > nennt.

Wer sich gerne mit Mode, Trends und Stil auseinandersetzt, wird an diesem Buch Freude haben.

"Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder von uns gut angezogen sein kann und den Look findet, der zu ihm passt" Guido Maria Kretschmer.

Und wie schon der Titel des Buches verrät - Stil kennt keine Größe. Auch Frauen mit beispielsweise Größe 42 aufwärts können sich für ihre Figur passend kleiden und zauberhaft aussehen.
Es sollten sich viele Designer, die die Kleidergröße XS für das non plus ultra halten, mal ein Beispiel an ihm nehmen. Denn seien wir doch mal ehrlich - nur ein Bruchteil der Frauen trägt diese Größe. Und es liegt doch in dem Auge des jeweiligen Betrachters was Schönheit ist.
Jeder Mensch kann schön sein, wenn er sich so akzeptiert wie er ist (egal ob dick oder dünn).

Have a beautiful day...

Herbst LOOk... Trist und kühl

Hey Beauty´s...

heute lade ich Euch mal wieder zu einer Inspiration ein...
Makeup kann unglaublich viel Spaß machen.



Vielleicht habt Ihr ja Lust Euch inspirieren zu lassen.

Have a beautiful day...

Sonntag, 20. Oktober 2013

HALLOWEEN # Look 1

Hey Beauty´s...



Halloween naht und wie letztes Jahr, ist es nun auch wieder an der Zeit für einen Halloween LOOK.

Verwendet habe ich folgende Produkte:

1) Eye Shadow Primer Kryolan (Base für langanhaltendes Augen-Make-up)
2) p2 Perfect Look kajal nr. 050 grey am oberen und unteren Wimpernkranz (das Auge umrahmen)
3) schwarzen Lidschatten auf dem Kajal auftragen und verblenden sowie im inneren Augenwinkel
4) Kiko Eye Shadow 85auf dem beweglichen Augenlid und in der Lidfalte
5) Mac Eye Kohl in Foxy Lady auf die untere Wasserlinie auftragen (Qicktipp- erst mit einem Wattestäbchen die Wasserlinie vorsichtig!! trockentupfen und darüber dann den Eye Kohl auftragen)
6) Kiko Luxurious Lashes waterproof mascara

 

 
;-) DER LOOK ist ziemlich einfach zu schminken ( und eignet sich auch wunderbar, wenn man nicht ganz sooo viel Zeit hat und trotzdem einen auffälligen Look haben möchte).
 
 
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Oktober und ein "gruseliges Halloween"
 
Have a beautiful day...




Donnerstag, 17. Oktober 2013

HERBSTLOOK # Graues Wetter

 
Hey Beauty´s
 
Das regnerische Herbstwetter ist momentan so unglaublich ungemütlich und grau... dass ich quasi zu diesem Look inspiriert wurde.
Der schlammig-graue matte Lidschatten auf dem beweglichen Lid spiegelt das triste Wetter ein wenig wieder. In der Lidfalte habe ich gunmetal aus der Naked Palette von Urban Decay verwendet, sowie Virgin im inneren Augenwinkel und unter der Augenbraue.
 
Was fehlt dann noch an einem solch ungemütlichen Herbst-Donnerstag`?? hehe
natürlich, es liegt ja quasi auf der Hand .........................
eine Tasse leckeren Tee (Sternenmarkt Kräutertee)... Winteredition.
 

 
 
Have a beautiful day...

Mittwoch, 16. Oktober 2013

Die Chirurgin #Buchtipp

Hey Beauty´s

Gerade wenn die Herbstzeit beginnt, liebe ich es zu lesen. Einfach eine Duftkerze an, einen Tee bereit gestellt und schon kann der Lesespaß beginnen.
Ich möchte Euch den Roman DIE CHIRURGIN von Tess Gerritsen ans Herz legen.
Vorab, der Preis des Taschenbuchs liegt bei 9,99 Euro ( 414 Seiten Lesevergnügen).

 
Dieses Buch ist wirklich so unfassbar gut geschrieben, dass es mich wirklich in seinen Bann gezogen hat, sodass ich es innerhalb von einer Woche durchgelesen habe. Es fiel mir auch wirklich schwer es aus der Hand zu legen.
Die Story spielt in einem stickigen Sommer in Boston. Ein Unbekannter dringt nachts in die Wohnungen von alleinstehenden Frauen ein, unterzieht sie einem gynäkologischen Eingriff und tötet sie anschließend. Die Spur der Ermittler Detective Thomas Moore und Inspector Jane Rizzoli führt sie im Laufe des Falls zu einer CHIRURGIN (daher auch der Name des Buches).
Diese Chirurgin (Allgem. Chirurgie und Gefäßchirurgie) namens Dr. Catherine Cordell wurde einige Jahre vor dem aktuellen Mordfall auf ähnliche Weise überfallen, überlebte jedoch, weil sie den Täter in Notwehr erschoss.
"Doch die Anzeichen häufen sich, dass Catherine erneut zur Zielscheibe eines psychopathischen Mörders geworden ist.."
 
Die Charaktere des Buches sind durch den Schreibstil der Autorin wirklich so mit Leben gefüllt, dass es mich gepackt hat und ich oftmals so tief in die Geschichte eintauchen konnte, dass es an manchen Stellen doch leicht erschreckend war, dass man nicht nur mit den Opfern mitfühlt, sondern auch von der Person des Täters fasziniert war. Bis zum Ende ging nicht hervor, wer der Mörder ist und warum er auf diese abartige Weise Frauen verschandelt. Und genau diese Tatsache macht es so spannend. Immer wieder kommen neue kleine Indizien ans Licht. Die Charaktere werden auch im Verlaufe des Romans immer klarer, sodass man z.B. auch das eigenartige Verhalten des Detective Moore verstehen kann, der zunächts doch eher kühl wirkt, aber durch die Beziehung zu Dr. Cordell aufzutauen scheint und bei mir einen unglaublichen Sympathiesprung "hinlegt".
Die Autorin gestaltet die Geschichte rund um die Chirurgin durch Ihren Schreibstil, der auch medizinische Fachbegriffe wie z.B. Gerinnungshemmer beinhaltet, äußerst realitätsnah.
Ich könnte mir vorstellen, dass sich dieses Buch  auch für Medizinstudenten oder Mediziner eignet, die gerne Krimis lesen.
Der Täter tritt in diesem Roman gelegentlich auch aktiv in den Vordergrund.. denn einige Passagen sind aus seiner "kranken und verstörten" Sichtweise erzählt. Dieses Vorgehen hat die Geschichte aus meiner Sicht noch runder gemacht...
 
Ich kann Euch Lese - Beauty´s wirklich sehr ans Herz legen dieses Buch zu lesen, sofern Ihr Interesse für spannende Krimis habt. Und weil mich der Schreibstil von Tess Gerritsen sehr beigeistert, habe ich mir direkt den 2.Fall bestellt.
 
Have a beautiful day...
 
 
 

Pflegeprodukte-Haul im Oktober

Hey Beauty´s

im Oktober war ich ein klein wenig "Shoppen", denn ich brauchte einige Beautyprodukte, die mir ausgingen.
Mein Gesichtswasser neigte sich dem Ende und dann habe ich dieses im Rossmann entdeckt. Es ist von Rival de Loop und hat ca. 1 Euro gekostet (es war Angebotswoche).

--> Clean & Care Pflegendes Gesichtswasser für Trockene und Sensible Haut. Ich habe zu diesem Produkt gegriffen, weil kein Alkohol enthalten ist. (Wie bekanntlich jeder weiß, trocknet Alkohol die zarte Gesichtshaut noch mehr aus.) Und bislang hatte ich leider immer das Problem, dass meine Haut nach der Gesichtswasseranwendung gespannt hat.
Bislang konnte ich das Gesichtswasser schon einige Male anwenden und bin äußerst begeistert. Es reinigt noch mal abschließend (nachdem man sich z.B. das Gesicht zuvor mit Reinigungsgel gewaschen hat) und hinterlässt kein Spannungsgefühl auf der Haut. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass es PH-hautneutral ist, und keinerlei Parfüm, Silikone oder Parabene enthält. (Preis-/ Leistungsverhältnis ist wirklich top). Ich kann Euch das Gesichtswasser defintiv ans Herz legen, wenn ihr auch empfindliche und trockene Haut habt

 
 
--> BIG Shampoo von Lush: Ich muss sagen, dass ich dieses Shampoo schon vor einigen Jahren mal getestet habe und sehr zufrieden war (nur der Preis von ca. 17,50 Euro hat mich eher davon abgehalten, dieses Produkt nachzukaufen). Da ich momentan, durch das kühlere Wetter bedingt, ein wenig unter trockener Kopfhaut leide, habe ich es mir dann doch nachgekauft.
Das enthaltene Meersalz wirkt nämlich der trockenen Kopfhaut entgegen und das kann ich definitiv nur bestätigen. Was ich aber auch noch ganz gut finde ist, dass meine Kopfhaut nich so schnell nachfettet, meine Haare nach dem Waschen auch ohne Conditioner kämmbar sind und ich mehr Volumen am Ansatz habe (TOP).... und man benötigt wirklich nur eine kleine Menge, um sich die Kopfhaut zu reinigen ;-)
 

--> Hand Cream Grapefruit Logona Naturkosmetik:
 
Im Herbst nutze ich verstärkt Handcreme (denn auch Hände möchten schön gepflegt sein hehe...)
Im Bioladen meines Vertrauens habe ich dann diese 100ml Variante (Spezial-Edition) von Logona entdeckt und konnte an dem Duft nicht vorbei gehen. Der Preis von ca. 4,50 Euro ist meiner Ansicht nach definitiv ok.
Diese vegane Handcreme riecht unglaublich gut nach Grapefruit und ist definitiv nicht penetrant wahrzunehmen.
Die Creme lässt sich wirklich sehr gut in den Händen verteilen und zieht sehr schnell ein.
Beauty´s ;-) schnuppert mal an diesem Produkt, wenn ihr in der Nähe eines Biomarktes oder Reformhauses seid.
 
 
Have a beautiful day...
 
 


Montag, 14. Oktober 2013

Nail of the day #Bed of flowers

Hey Beauty´s

Bed of Flowers.... der Name ist definitiv Programm:

 
Der Nagellack ist aus einer Limited Edition von Catrice (Preis: ca. 2,50 Euro).
 
 
Have a beautiful day...

Montag, 7. Oktober 2013

3 Herbst - Smokey Eyes

Hey Beauty´s

heute habe ich kurz und knapp 3 Herbst-Looks für Euch.
Zwei sind eher ein wenig gewagter und der dritte Look ist ein "helles Smokey Eye" für den Alltag (und nicht ganz so mutige Makeup-Liebhaberinnen).

LOOK 1:
 
 
 
LOOK 2:




LOOK 3:
 
 
Have a beautiful day...

Sonntag, 29. September 2013

vegetarische Süßwaren #Katjes

Hey Beauty´s...

heute habe ich einen kulinarischen Süßigkeiten-Tipp , der sich endlich auch für Vegetarier eignet.
Ich bin jetzt seit ca. 1 Jahr Vegetarierin und muss zugeben, dass es im Bereich von Weingummis und Lakritz bislang recht schwierig war, Produkte zu finden, die keine tierische Gelantine enthalten.
Oder die Auswahl war wirklich sehr eingeschränkt...

ABER!! Katjes ist in diesem Veggie Bereich wirklich super aufgestellt. Die Varienatenvielfalt kann sich sehen lassen & als Vegetarier muss man nicht mehr auf diese Süßigkeiten verzichten.
Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Katjes Produktauswahl: (ich habe die einzelnen Sorten in Sterne bewertet, 1 Stern schlecht bis zu 5 Sternen (*) TOP).
 
1) Tappsy
Tappsy Katjes sieht erstmal hübsch aus und ist eine Mischung aus Lakritz und weißem "Speck"... ich liebe die kobinierte Mischung aus 2 verschiedenen Sorten in einer. (5*) Die Konsistenz ist weich und geschmacklich sind diese auch nicht zu süß.
 
2) Grünohr Hase:

Mein erster Gedanke war, dass mich der Name an einen sehr bekannten Kinofilm von Till Schweiger erinnert (lustige Idee). Der Grünohr Hase ist definitv mein Weingummifavourit aus der ganzen Kollektion. Endlich mal ein fleischloser Hase, den man ohne schlechtes Gewissen verputzen kann.  Weich & recht süß im Geschmack. (5*)



3) Grün-Ohr Bärchen:

Das Grün-Ohr Bärchen muss der süße Bruder vom Grün-Ohr Hasen sein. Diese Weingummi-Bärchen sind in der Konsistenz weich und geschmacklich fruchtig süß. Mir gefällt die bunte Farbmischung (TOP). (5*)

4) Yoghurt-Gums:
 
Die letzte Sorte im Bunde der Weingummi-Kollektion. 
Bei dieser Sorte muss ich zugeben, dass es nicht ganz mein Geschmack ist, was vlt. an der leicht Geleeartigen Konsistenz liegt. Aber mein Vater (kein Vegetarier) ist von diesen Yoghurt-Gums äußerst begeistert und er hat definitiv keinen Unterscheid zu herkömmlichen Weingummis geschmeckt, denn viele Menschen neigen des Öfteren dazu, Vorurteile gegen vegetarische Produkte zu haben. Wenn diese Weingummis schon nicht-Vegetarier überzeugen, kann ich nur 5 Sterne vergeben. (5*)

5) Katzen Pfötchen:

Ich liebe Lakritz schon fast mehr als Weingummis. Da ich am liebsten weiches Lakritz esse, sind die Katzenpfötchen definitv mein Favourit. Geschmacklich sehr schön würzig, weich. und sie sind so schön klein, dass man doch gerne mal öfter in  die Tüte greift.
(5*)

 

6) Katzen Ohren:

Diese Lakritzsorte zählt definitiv, wie auch schon die Aufschrift sagt, zu den hart und würzigen Sorten. Der Geschmack ist definitiv 5* wert, genauso die Optik.
Das einzige, was ich anmerken muss- beim Kauen kleben sie ein wenig an den Zähnen, daher ziehe ich 1* ab. (4*)


7) Katjes Kinder:

Die Optik ist wirklich sowas von hübsch anzusehen, denn man muss ja auch bedenken, dass das Auge mit isst =) Da ich selbst Besitzerin einer Katze bin, finde ich das Design TOP.
Die Katjes Kinder fallen auch in die Kategorie "hart und würzig" bzw. intensiv im Geschmack.
Deswegen ziehe ich aus der Sicht meiner individuellen Präferent einen Stern ab, weil mir die harten Katzen leicht an den Zähnen kleben. Selbstverständlich kann man diese auch lutschen (aber leider bin ich der Verzehr-Typ, der das Kauen nicht unterdrücken kann. (4*)

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich nun ein "Fan" der Katjes Veggie Kollektion bin.
Sobald alles verzehrt ist, werde ich zukünftig nur noch bei Katjes vorbeischauen.
Man bekommt die Produkte in nahezu jedem Supermarkt und durch den grünen Veggie Aufkleber hat man nicht mehr das Problem, dass man die gesamte Zutatenliste durchsuchen muss, ob nicht doch irgendwo tierische Gelantine enthalten ist.
Ich kann Euch wirklich ans Herz legen, mal die ein oder andere Sorte zu probieren. Ihr werdet den kulinarischen Unterschied zu gewöhnlichen Süßigkeiten nicht herausschmecken (TOP).

Klickt mal vorbei: www.katjes.de/  Es lohnt sich.

An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei dem Katjes Team bedanken.

*Die Produkte wurden mir bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Die Bewertung liegt meiner eigenen Meinung zu Grunde.

Herbst DM Haul

Hey Beauty´s

so langsam trudelt der Herbst ein und ich habe mich dazu hinreissen lassen, mal wieder in den DM zu gehen.
;-) dort habe ich 3 wirklich tolle herbstlich-angehauchte Produkte entdeckt:

 
Im Herbst trage ich unheimlich gerne dunkle Lippenstifte, wie z.B. braun-Farbtöne und damit ich möglichst lange Freude an einem aufgetragenen Lippenstift habe, musste ich mir den P2 Perfect Look Lipliner gönnen (Farbe 020 braun). Ich habe ihn auch schon mehrfach getragen und kann Euch diesen Lipliner ans Herz legen. "Langhaftend" - diese Beschreibung stimmt definitiv. Man kann diesen Lipliner auch ohne Lippenstift tragen, denn die Farbe ist ein wenig, wie "your lips but better" =) Preis ca 2 Euro.
 
Da sich meine Bodylotion leerte, bin ich mal wieder zum Lavera Naturkosmetikregal gegangen und habe diese wirklich unfassbar gut riechende Bodylotion(150ml) für 5,95 Euro entdeckt (gute Inhaltsstoffe haben ihren Preis, den ich sehr gerne zahle). In den Duft Kakao und Blutorange habe ich mich sofort verliebt... wirklich herbstlich. Und was mir richtig gut gefällt ist, dass sich die Lotion gut verteilen lässt, schnell einzieht und der Duft für ein paar Stunde auf der Haut verbleibt. (TOP)
 
 
 

Schande über mein Haupt. Ich konnte bei diesen Duftkerzen (Preis 2,95 Euro) wirklich nicht vorbei gehen, ohne sie zu kaufen. Der Duft ist der Wahnsinn, denn die Kerzen riechen wirklich wie gebackene vanillig süße Weihnachtsplätzchen.
 
(TOP)
 
 
Have a beautiful day...

Samstag, 21. September 2013

2 mal rot #Lippenstyling

Hey Beauty´s...

und zwar habe ich vor kurzem einen Look in einem Magazin gesehen, den ich unglaublich cool und eigenartig zu gleich fand, denn... er bestand aus 2 verschiedenen Lippenstiftfarben. Die Oberlippe wurde mit einem kräftigen Rot hervorgehoben und die Unterlippe wurde mit einem Nudeton zurückgenommen. (Das werde ich in den nächsten Tagen definitiv mal ausprobieren.)

Durch diese Fotos wurde ich dann inspiriert und habe mir gedacht, dass man das vlt. in einer abgeschwächten Variante mal ausprobieren könnte... und der folgende Look ist dann aus 2 verschiedenen Roten Lippenstiften entstanden:



 
Zum einen habe ich meine Oberlippe mit einer etwas helleren Rot in den Fokus gesetzt ( Catrice: Bloody red Limited Edition). Zum anderen habe ich auf der Unterlippe ein etwas dunkleres ROT (Mac Dark Side) aufgetragen...
Als Basis habe ich auf der Ober- und Unterlippe den Lipliner 141 von P2 aufgetragen.
Da sich beide Farben in ihrem Grund-Farbton doch sehr ähneln, denke ich, dass dieses Lippenstyling noch vertretbar ist.
 
Have a beautiful day...
 


Herbst Look # lovely red

Hey Beauty´s...

der "lovely red Look" ist einer meiner Liebling´s Herbst Looks... er lässt blaue Augen strahlen =)
und ist für mutige Makeup- Beauty´s auch alltagstauglich... wenn nicht - könnte es vlt. der ideale Party Look sein.

So lange man noch "jung" ist, kann man ruhig in die Farbkiste greifen  ;-)

Have a beautiful day...

Freitag, 20. September 2013

TAG: 10 Fragen und meine Antworten

Hey Beauty´s

Ich wurde von meiner lieben Freundin CherryPrincess zu dem Tag - 10 Fragen und meine Antworten geTAG´t ;-)
http://cherryprincessme.blogspot.de/
schaut mal vorbei... der Blog ist wirklich hübsch anzusehen =)

Jeder der geTAGt wurde, soll die 10 Fragen des Vorgängers beantworten und sich 10 neue ausdenken.
Ich hoffe es ist ok, wenn ich aus Zeitgründen, "nur" Deine Fragen CherryPrincess beantworte...
LOS GEHTS...

1) Von welcher Marke sind deine meisten Beauty-Artikel?

Zu Lasten meines Geldbeutels muss ich dann doch sagen MAC. Ich würde sagen, dass ca. 70 % meiner Makeup-Sammlung aus MAC Produkten besteht. Aber ich verwende auch sehr gerne Produke (Dekorative Kosmetik) aus der Drogerie...
Wenn ich meine Nagellacksammlung betrachte muss ich dann P2 antworten.... die Qualität ist bei dem niedirgen Preis wirklich TOP!

2) Hast du eine Lieblings-Jahreszeit?

Generell finde ich, dass jede Jahreszeit ihre schöne Seite hat, aber wenn ich mich auf eine Jahreszeit beschränken müsste, dann würde ich HERBST sagen. Ich liebe den Farbwechsel der Blätter und das milde Klima =)

3) Wie viele Produkte nimmst du im Schnitt bei einem Drogeriebesuch mit nach Hause?

Hmm.. eine schwierige Frage, denn ich glaube, dass es zíemlich schwierig ist einen Durchschnittswert anzugeben =) Mittlerweile bin ich in dem Modus, dekorative Kosmetik nur noch zu kaufen, wenn es sich um Farben... handelt, die ich wirklich noch nicht in meiner Sammlung habe.
Aber ich kann sagen, dass ich 1 mal in der Woche zum DM gehe, um mein Müsli und meine Sojamilch zu kaufen =)

4) Was würdest du machen, wenn du 5000 Euro gewinnen würdest?

Uiii  5000 Euro sind viel Geld und die Vorstellung einfach so 5000 Euro geschenkt zu bekommen ist wirklich cool. Ich würde die Hälfte des Geldes definitiv sparen und mit dem restlichen Geld würde ich in den Urlaub fahren (eine tolle Rundreise - z.B. Irland etc. auf einem Kreuzfahrschiff) oder nach Amerika fliegen....und shoppen =) gehen.

5) In welchen Ländern / Städten hast du schon Urlaub gemacht?

Hmm... Da muss ich wirklich mal scharf nachdenken. Ich war schon in Deutschland ( Bayern, Nordsee und Ostsee), dann in Berlin, Hamburg, Köln, Potsdam....und die gängigen "Metropolen" wie Düsseldorf, Köln etc.
Und wenn ich an meine Auslandstripps denke:
Italien, England, Belgien, Schweiz, Österreich, Spanien, Holland........

6) Welches sind deine absoluten 3 Lieblingsfilme?

Das ist auch eine recht schwierige Frage, weil ich eher ein Serien "Fan" als ein Filme Fan bin....
Die Filme <Der König der Löwen> <Dirty Dancing> und <Hairspray> sind aber definitiv sehenswert!!!

Ich erweitere deine Frage mal noch auf meine TOP 5 Serien:
<Die Camper> <Adelheid und ihre Mörder>  <Gegen den Wind> <Vampire Diaries> und.....
<Die Strandclique>

7) Auf welchen Beautyartikel kannst Du morgens im Bad auf garkeinen Fall verzichten?

Aus Hygienischen Gründen -- definitiv Zahnpasta!!!! Ich hasse ungepunzte Zähne ;-)

8) Was wolltest du schon immer mal machen, hast dich aber bisher nicht getraut?

Hmm.. auch eine Frage, über die ich erstmal nachdenken musste.
Ich möchte irgendwann mal auf einer Bühne singen ;-) hehe (Die Frage ist nur, möchte man das hören....lol aber an dieser Stelle verlinke ich Euch mal meinen youtubekanal: youtube.de/missteina

9) Mit welchen Star würdest du gerne mal dein Leben für eine Woche tauschen?

Hehe----lustige Frage. Die Frage ist ja, ob es sich lohnt, denn "Stars" sind ja auch nur Menschen, aber mich würde es mal interessieren, wie es sich so als Bundeskanzlerin lebt ;-) oder ich würde liebend gern mit Helene Fischer eine Woche tauschen.. denn die Frau ist wirklich der Wahnsinn.... unglaublich talentiert, musikalisch und sympathisch! Und vor allem würde ich gern mal erleben, wie man sich fühlt, wenn man das komplette Olympiastadion voller Fans hat und ein Konzert gibt.

10) Welches ist dein Lieblingsgericht?

Ich habe eigentlich kein absolutes Lieblingsgericht, aber Nudeln gehen wirklich immer ;-)


So liebe CherryPrincess, ich hoffe Dir gefallen meine Antworten =)

TAG´en möchte ich gern http://dasblondinchen.blogspot.de/
Es würde mich sehr freuen, wenn DU Lust hast, die 10 Fragen zu beantworten.


Have a beautiful day...

Donnerstag, 19. September 2013

P2- Look Lipliner #neu im Sortiment

Hey Beauty´s

ich liebe es, rote Lippen zu schminken und was ist bei einem auffälligen Lippenstift wichtiger, als ein Lipliner darunter...
P2 hat vor einiger Zeit das Sortiment umgestellt und neu ist der folgende Lipliner:

 
-P2: Perfect Look Lipliner Nr.141 volcano, Preis: ca. 1,95 Euro (erhältlich im DM).
 
Ich habe den Lipliner mal zur Demonstration auf die Lippen aufgetragen... an dieser Stelle mein Quicktipp: wenn man zuerst einen Lippenpflegestift aufträgt und anschließend den Lipliner, lässt sich dieser wesentlich besser verteilen und trocknet die Lippen nicht aus. Auf diese Weise kann man ihn auch komplett als "Lippenstiftersatz" tragen.
Ich habe ihn auf dem Foto, kurz für das Foto aufgetragen.. denn leider habe ich aufgrund des Wetterumschwungs momentan sehr trockene Lippen ;-(
Der enthaltene Anspitzer eignet sich hervorragend, um das Produkt wieder in Form zu bringen.
 
Hier sind 2 Swatches:
 
 
Ich bin von dem Lipliner wirklich sehr angetan, weil er die Haltbarkeit meiner roten Lippenstifte, die ich darüber auftrage, definitv verlängert und ein "ausfransen" am Lippenrand verhindert.
Für einen Preis von ca. 2 Euro kann man sich diese Lipliner-Produktreihe im DM wirklich mal anschauen ;-)
 
Have a beautiful day...


Montag, 16. September 2013

Herbst Looks # Urban Decay Naked

Hey Beauty´s ;-)

Das Wetter entwickelt sich so langsam in Richtung Herbst und sobald die Tage trüber werden und die Sonne lieber hinter den dichten Wolken verbleibt, krame ich meine Urban Decay Naked Palette hervor.
Gekauft habe ich das gute Stück im Juli 2012 auf der Fähre nach England (Quicktipp-viel günstiger).
Und ich muss sagen, der Preis für 12 Lidschatten (inkl. Pinsel) ist zwar mit ca. 40 Euro recht hoch, aber die Qualität ist TOP! Farbabgabe, Haltbarkeit... entsprechen der besten Qualität und in der Kombination mit meiner Eye-Shadow Base von Kryolan halten die Lidschatten wirklich den kompletten Tag!!
Ich liebe die Farben wirklich sehr - und man kann so unglaublich viele Looks damit schminken, dass man sich jeder Zeit kreativ ausleben kann.
-Quicktipp: Die Farben Naked und Buck sind matt und eignen sich hervoragend um Augenbrauen aufzufüllen ;-)

Ich habe Euch mal ein paar Looks zur Inspiration geschminkt ... ich hoffe sie gefallen Euch.
(Die Farben habe ich, wie in meinen anderen Look-Post´s auch, nach Nummern kategorisiert, sodass man die Lidschatten dem jeweiligen Amu zu ordnen kann).


 
 
Look Nr 1:


Look Nr. 2:
 
Look Nr. 3:

 
Look Nr. 4:

 
 
Look Nr.5:


 
Look Nr. 6:

 
Welcher ist denn Euer liebster Look? Ich muss zugeben, dass ich Look Nr. 6 wirklich sehr oft trage, weil ich den Lidschatten Gunmetal so wunderschön finde =)
 
Have a beautiful day..